Color Touch Effects (gratis) - ColorKey mit dem Finger

Color Touch Effects (gratis) - ColorKey mit dem Finger Bildgalerie betrachten

ColorTouch ist eine kleine, gut funktionierende App für Android, um den bekannten ColorKey-Effekt zu erzeugen, bei dem nur ein kleiner Teil des Fotos in Farbe belassen wird, während der Rest in Schwarzweiß umgewandelt wird. Dies ermöglicht es, auch bei Fotos mit großer Schärfentiefe, wie sie typisch sind für Handyaufnahmen, bestimmte Bereiche wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Ein beliebiges Fotos (entweder frisch mit der der Smartphone-Kamera aufgenommen oder aus der Galerie gespeicherter Bilder) kann mit einem einzigen Befehl in Schwarzweiß umgewandelt werden. Danach wird einfach mit dem Finger der gewünschte Bereich wieder farbig „angemalt“. Als besondere Option gibt es außerdem die Möglichkeit, das Bild nicht in echtes Schwarzweiß, sondern in Sepia umzuwandeln, so dass ein Alterungseffekt simuliert wird.

Die Bearbeitung ist recht bequem, es braucht keinen Finger-Künstler. Bequemes Zoomen ist durch die übliche Zwei-Finger-Geste möglich, so dass auch kleinere Details bearbeitet werden können. Die vorgegebenen „Malpinsel“ lassen sich in Größe, Form und Deckungskraft einstellen. Wie bei vielen Apps zum Thema Bildbearbeitung inzwischen üblich, werden außerdem noch einige zusätzliche Effekte mitgeliefert. Damit lassen sich die Bilder dann zusätzlich verfremden.

Ist die Bearbeitung zufriedenstellend ausgefallen, lassen sich noch Schriften oder Titel für das Foto erzeugen und einfügen, bevor das Bild gespeichert und per E-Mail versendet oder direkt zu Facebook gepostet werden kann.

Eine nette, kostenlose App, um seinen Fotos mal wieder besondere Aufmerksamkeit zu verschaffen. Denn ein netter ColorKey-Effekt ist ein garantierter Hingucker in der Masse der digitalen Fotos.

Color Touch Effects (gratis) für Android (ab Version 2.1) , Downloadgröße 0,5 MB, aktuelle Version 1.8. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appspot.swisscodemonkeys.paintfx

Foto-App Besprechung Android 05 / 2012

15 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden