Plus X Award 2015 - Von wegen es fehlt der Foto- und Imagingbranche an Innovationskraft

Geschaftsfuhrer Thorsten Ziehl nimmt Award entgegen
Geschaftsfuhrer Thorsten Ziehl nimmt Award entgegen
Wir schütteln immer mal wieder vor Unverständnis den Kopf, wenn zu lesen ist, dass es der Foto- und Imagingbranche an Innovationen fehlen würde. Wer regelmäßiger Besucher unserer Homepage ist der weiß, dass dem so nicht ist. Wir fragen uns berechtigterweise, was mit solchen Äußerungen bezweckt wird und finden keine Antwort? Umso mehr freut es uns und umso erwähnenswerter finden wir, dass nun in 2015 erneut ein Foto- und Imagingunternehmen mit dem Plus X Award 2015 ausgezeichnet wurde. Endlich eine offizielle Bestätigung für uns und das wir mit unseren Ansichten, dass die Foto- und imagingbranche eine Innovative ist, nicht allein dastehen. Gemeinsam mit der deutschen Imaging- und Photofinishing-Dependance der globalen FUJIFILM Corporation freuen wir uns, dass sie in der Kategorie Video- und Fototechnologie zur „Most Innovative Brand 2015“ gekürt wurde und vier weitere Auszeichnungen erhielt. Diese kommen nicht von ungefähr. Der Plus X Award genießt mehr als ein hohes Ansehen. Man muss dementsprechend schon mit Produkten zu überzeugen wissen, denn anders ist die Jury, die sich aus renommierten Fachjournalisten sowie Branchenpersönlichkeiten zusammensetzt, nicht zu überzeugen. Sie kennen den Plus X Award nicht? Dieser zeichnet seit 12 Jahren innovative und zukunftsfähige Produkte aus, die mindestens über einen “Plus X” Faktor – also den auszeichnungswürdigen Mehrwert eines Produktes – verfügen.

Gewurdigt wurde das Gesamtportfolio
Gewurdigt wurde das Gesamtportfolio
Die unabhängige Fachjury des Plus X Awards zeichnete in 2015 die deutsche Imaging- und Photofinishing-Tochter FUJIFILM Imaging Germany einmal für die Gesamtheit der Produktpalette aus. Wie man uns bei FUJIFILM mitteilte investiert das Unternehmen jährlich rund 7 Prozent des Gesamtumsatzes in Forschung & Entwicklung, um innovative Produkte und Services zur Marktreife zu bringen. Das ist schon eine Hausnummer von der Fotobegeisterte profitieren. Solch eine Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für das Unternehmen aber auch für alle, die diese Produkte nutzen. Zum einen weiß man, dass diese Produkte absolut dem Zeitgeist entsprechen und zum anderen ist mit weiteren Innovativen Produkten zu rechnen. Thorsten Ziehl, der als Geschäftsführer von FUJIFILM Imaging Germany den Preis entgegen nahm sagte: „Wir nehmen diese Würdigung als zusätzlichen Ansporn, auch zukünftig hochinnovative Fotoprodukte zu entwickeln getreu unseres Mottos „Value from Innovation“.

FUJIFILM erhielt darüber hinaus noch vier weitere Auszeichnungen und zwar für seine Produkte Fotobuch brillant Video – Ein Fotobuch mit integriertem HD-Videomonitor -, Fotoprodukte plus – hier erhalten Fototassen und Co durch Augmented Reality-Inhalte einen innovativen Mehrwert, Frontier-S DX100 – einem High Quality-Inkjet Printer – sowie den Fotoservice pro Printer – einem Drucksystem für farbverbindliche Sofortdrucke.

Wir sind übrigens absolute Anhänger des Fotobuches mit integriertem HD-Monitor. Als wir dieses zur photokina 2014 das erste Mal in unseren Händen hielten war es um uns geschehen. Zur silbernen Hochzeit der Schwiegereltern im Frühjahr gab es das dann nachträglich nach den Feierlichkeiten für sie als Geschenk mit Videoimpressionen des Tages und natürlich Aufnahmen aus 25 Jahren Ehe. Jeder, der sie nun besucht bekommt erst einmal das Fotobuch unter die Nase gehalten.

Aufgegriffen 09 / 2015

32 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
2 Kommentare

Auszeichnung ist für das Fotobuch mit integriertem Bildschirm ist nachvollziehbar. Hab es neulich verschenkt an Freunde die geheiratet haben und wo ich fotografiert und gefilmt hatte. Sehr hochwertig und jeden Pfennig wert.

von Harald K
04. Oktober 2015, 15:06:31 Uhr

Glückwunsch!!!

von Walter B.
29. September 2015, 15:33:47 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden