Selfie-Wahn während der Autofahrt - Bitte nicht!!!

neueste Untersuchungsergebnisse des Marktforschungsinstituts yougov
Überall auf der Straße zu jeder Tages- und Nachtzeit sehen wir sie: Selfie-Fanatiker, die – mit oder ohne Stick – ihre Smartphones in die Luft recken für ein Selbstbildnis. Erschüttert sind wir von den neuesten Untersuchungsergebnissen des Marktforschungsinstituts yougov. Über 1.000 Personen nahmen an der jüngsten Umfrage teil, die Aufschluss darüber bringen sollte, was Autofahrer so alles während der Fahrt machen. 29 Prozent der 18- bis 24-Jährigen und 39 Prozent der 25- bis 34-Jährigen gaben an, schon mindestens einmal während der Fahrt ein Selfie erstellt zu haben. Dieses Ergebnis erschüttert uns und aus unserer Sicht sind diese Personen kein Deut besser als beispielsweise diejenigen, die sich als Falschfahrer das Leben nehmen wollen und andere mit in den Tod reißen. Wir können nur an alle Autofahrer appellieren, sich bitte auf das Fahren zu konzentrieren. Auch der neben dem Autofahrer sitzende Beifahrer sollte den Autofahrer nicht ablenken, indem er mit dem Smartphone für ein gemeinsames Selfie vor seiner Nase rumfuchtelt. Es sind Sekundenbruchteile, die über das eigene Leben und das der anderen entscheiden. Nach der Studie nimmt erst im Alter das Knipsen während der Fahrt ab. Nur jeder Zehnte (10 Prozent) der über 55-Jährigen hat schon ein Selfie von sich gemacht. Die Frage ist natürlich, wie stark diese Altersgruppe generell dem Selfie-Wahn verfallen ist. Nach unseren Beobachtungen posieren Ältere nicht so häufig vor ihren Smartphones.

neueste Untersuchungsergebnisse des Marktforschungsinstituts yougov
Eine weitere Unsitte während der Autofahrt ist das Schreiben von Nachrichten – jeder Autofahrer hat dies während seiner Fahrt schon beobachten dürfen. Nach der yougov-Umfrage schreiben 21 Prozent der 18- bis 24-Jährigen und sogar 27 Prozent der 25- bis 34-Jährigen regelmäßig SMS oder andere Kurznachrichten, weitere 37 bzw. 42 Prozent haben das schon mal gemacht, schreiben aber nicht regelmäßig während der Fahrt Nachrichten. Weitere Ergebnisse sind, dass zwei von fünf Befragten (40 Prozent) regelmäßig während der Fahrt ihr Ziel ins Navigationsgerät eingeben, jeder Vierte (24 Prozent) regelmäßig während der Fahrt raucht. Und ein Brötchen oder etwas Ähnliches isst knapp die Hälfte der Befragten (46 Prozent) während der Fahrt. Weitere 30 Prozent haben dies schon mal getan, tun es aber nicht regelmäßig.

Aufgegriffen 10 / 2015

14 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
2 Kommentare

Wer während der Autofahrt meint Selfies machen zu müssen, denen gehört der Führerschein entzogen.

von Claudia
22. Oktober 2015, 10:30:06 Uhr

Die Leute kommen auf Ideen. Essen tue ich bei längeren Fahrten auch aber mir ist noch nie in den Sinn gekommen, ein Selfie zu machen.

von siggi
22. Oktober 2015, 10:21:06 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden