Bildleiste

Foto-Freistell-Software - pixxsel CutOut 3.0

Franzis bietet mit der neuen Foto-Freistellungssoftware pixxsel CutOut 3.0 ein weiteres Werkzeug für die fotografische Bildbearbeitung. Verständlich in den Funktionen und intuitiv in der Bedienung, erlaubt die Software schnelle Erfolge. Einsteigern wird über mitgelieferte Anleitungs- und Lernvideos eine anfängliche Hemmschwelle genommen und direkt zur erfolgreichen Bearbeitung der Fotos und Montagefunktionen geführt.

Das neue pixxsel CutOut 3.0 besticht durch seine exakte Freistellung von Objekten, Entfernung störender Motivdetails oder zu bearbeitender Fotos. Neben der automatischen Konturenerkennung enthält CutOut 3.0 ebenso eine leistungsstarke Chromakey-Funktion. Die Maskierungsfunktion erlaubt das Freistellen von besonders schwierigen Details, wie Haare oder verschwommene und unscharfe Ränder, in wenigen Minuten. Freigestellte Motive mit einem neuen Hintergrund lassen ein vollkommen neues Bild entstehen oder können für weitere Fotomontagen verwendet werden. Störende Bilddetails können einfach herausretuschiert und automatisch durch Umgebungsdetails ersetzt werden, als wären sie nie vorhanden gewesen. In nur wenigen Schritten erlaubt die Software das Herausarbeiten von Hauptmotiven, die, mit einem weichen Hintergrund versehen, dann perfekt zur Geltung kommen.

pixxsel CutOut 3.0 ist eine eigenständige Software für Windows Betriebssysteme. Zudem bietet die Software einen erhöhten Bedienkomfort, indem sie sich bei Photoshop, Photoshop Elements und weiteren Photoshop-Plugin-kompatiblen Bildbearbeitungsprogrammen als PlugIn direkt in den Workflow integrieren lässt.

Über pixxsel CutOut 3.0

Das Programm verwendet traditionelle Maskierungs- sowie die bekannten Chromakey-Verfahren. Einfach zu bedienende Werkzeuge in pixxsel CutOut 3.0 erlauben auch Einsteigern das Freistellen von schwierigen Motiven. Über das Innen- und Außen-Mapping können so exakt verschwommene Randmotive, wie Haare oder Rauch, detailgetreu ausgeschnitten werden. Störende Elemente in Fotos, wie Personen im Hintergrund, Vögel am Himmel oder vorbeifahrende Autos, sowie Bildfehler werden in pixxsel CutOut 3.0 ganz einfach herausgearbeitet. Die Fehlbereiche werden automatisch mit Umgebungsstrukturen aufgefüllt, als sei es bei der Aufnahme nie anders gewesen. Fast wie von Zauberhand kann der Nutzer einfach Gegenstände oder Personen verschwinden lassen. Für kreative Anwender, die Hauptmotive ins Hauptaugenmerk rücken wollen, bietet die Software eine Funktion zum perfekten Weichzeichnen des Hintergrundes an. Der Blick des Betrachters wird so automatisch auf das Hauptmotiv gelenkt. Eine wirkungsvolle Arbeitsweise für Porträt- oder Tieraufnahmen in Landschaftsumgebungen oder Produktpräsentationen außerhalb eines Studios.

pixxsel CutOut 3.0 ist ab sofort im Fachhandel sowie unter www.pixxsel.de versandkostenfrei als Box und Download erhältlich. (ISBN: 978-3-645-70176-1)

Bildbearbeitung 04 / 2011

Bewerten 208

2 Kommentare

Prophoto
23. Februar 2012, 16:38:35 Uhr

Viele Softwarehersteller bieten eine Testversion an - die vollständige Software gibt es selten zum testen.

Herausgeber der Software ist der Verlag Frazis - ist auch auf den Abbildungen zu sehen.

Wenden Sie sich doch bitte an den Verlag und tragen dort Ihr Anliegen vor. Eventuell gibt es ja eine Lösung.

Es gibt ein großes Angebot an Bildbearbeitungssoftware. Dem ist so, damit jeder die Software findet, die für ihn optimal ist. Wir denken, es ist nicht i.O. zu schreiben, dass viel Schrott bei der angebotenen Software dabei ist.

Harald Berger
23. Februar 2012, 14:29:44 Uhr

Ich würde je gern mal des Cut out 3.0 ausprobieren. Ich habe schon unendlich viel Software gekauft, und das meiste ist Schrott und unbrauchbar.
Darum frage ich hier in aller Öffentlichkeit: wo gibt es den Vertrieb von Cut Out 3.0, mit wem kann ich darüber telefonieren und wo gibt es eine Testversion ?
Ich kaufe nicht noch einmal Software für die es keinen Support oder Telefonservice gibt !

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Foto-Freistell-Software – pixxsel CutOut 3.0