Bildleiste

Fotos nachschärfen

Es gibt fotografische Situationen, wo man mit seinem eigenen Können an seine Grenzen stößt und wo auch die besten Kameraoptionen nicht ausreichen, um zu brillanten Bildern zu gelangen. So können Ungenauigkeiten während der Aufnahme Ursache für Unschärfen sein, die eine Aufnahme zunichte machen. Die Rettung ist die nachträgliche Bildbearbeitung, mit der sich leichte Unschärfen korrigieren lassen. Aber auch einige digitale Bildbearbeitungen bringen eine Unschärfe mit sich, die am Ende korrigiert werden sollte, damit die Aufnahme auch zu überzeugen versteht. Wie sich Unschärfe eliminieren lässt, zeigt Interessierten das vorliegende Schulungsvideo „Fotos nachschärfen“, das uns von video2brain für unsere prophoto-online-User zur Verfügung gestellt wurde.

Gerade für Einsteiger sind Schulungsvideos überaus nützlich, um schnell an das gewünschte Ziel zu gelangen. Man kann den Meistern über die Schulter schauen und so selbst zum Meister werden. Diese Lektion des Bildbearbeitungskurses stammt übrigens aus dem video2brain-Training „Photoshop Elements 8“ von André Reinegger und Uli Staiger. Es ist erhältlich auf DVD (ISBN 978-3-8273-6262-9), als Online-Training oder im video2brain-Trainingsabonnement. video2brain ist führender Anbieter von hochwertigen Video-Trainings für selbstbestimmtes, orts- und medienunabhängiges Lernen in deutscher, französischer, spanischer und englischer Sprache. www.video2brain.de

Bildbearbeitung 07 / 2010

Bewerten 126

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden