Bildleiste

X Color effects Pro 8 - Fotos und Grafiken colorieren

Restauration alter Fotografien und stilvolles Fotodesign in Farbe und Schwarzweiß.

X Color effects Pro 8 BoxX Color effects Pro 8 Box
Mit dem neuen X Color effects Pro 8 hat Franzis eine Software auf den Markt gebracht, mit der man einfach und schnell Schwarzweißfotografien coloriert, gezeichnete Grafiken einfärbt, partielle Bereiche im Farbbild umfärbt oder Schwarzweiß und Farbe im Bild stilvoll kombiniert.

Das langwierige pixelgenaue Selektieren entfällt beim Arbeiten mit X Color effects Pro 8, denn es werden einfach nur die entsprechenden Bereiche mit dem gewünschten Farbton umrissen. Die Software erkennt die Objektränder und füllt sie automatisch aus. Lichteffekte, wie Spiegelungen, und selbst Texturen/Oberflächenstrukturen werden dabei durch die Software automatisch berücksichtigt. So bietet X Color effects Pro 8 beispielsweise die kreative Möglichkeit, bei einer Schwarzweißporträtaufnahme nur die Lippen nachträglich rot einzufärben, wie auch umgekehrt, bei einem Farbfoto alles, außer die Lippen, in schwarzweiß zu entfärben.

Neben der Restauration alter Fotografien, wie alte Hochzeits- oder Kinderfotos, der Retrographie, sowie künstlerischer Bildnachbearbeitung, findet die Software auch Anwendung für das farbliche Re-Design, wie unter anderem dem schnellen Lackwechsel eines Autos oder der farblichen Neugestaltung von Haus, Hof und Raum. Mit einfachster Arbeitsweise ermöglicht die Software schnelle Ergebnisse im Stil der Kunst-, Design- und Werbefotografie und ist geeignet für Fotomontagen mit alten und neuen Stilelementen.

X Color effects Pro 8 - Hochzeit coloriertX Color effects Pro 8 – Hochzeit coloriert

Das Franzis X Color effects Pro 8 ist lauffähig als eigenständiges Programm, wie auch als Photoshop kompatibles Software Plug-In unter 32-/64-Bit PC- und Mac-Computer und ist ab sofort im Fachhandel und als Download unter www.franzis.de verfügbar.

X Color effects Pro 8 – Intuitiv – Schnell – Ergebnisorientiert

X Color effects Pro 8 - Rose entfärbtX Color effects Pro 8 – Rose entfärbt
Intuitiv in der Bedienung lassen sich alle üblichen Bilddateiformate in der Software nachbearbeiten. Eine Farbvorlagenbibliothek hilft bei der schnellen Auswahl von üblichen Farbtönen von Mensch, Natur und Objekten. Die individuelle Farbbestimmung erfolgt über eine integrierte Farbpalette. Sehr hilfreich für den ersten Einstieg ist die Hilfefunktion, in der im Workshop-Stil die verschiedensten Bearbeitungsvarianten und zusätzliche Tipps ausführlich erklärt werden. Kreative Ansätze helfen dem Anwender, sich in neuen Bereichen der Bildbearbeitung heimisch zu fühlen.

Einfachste Arbeitsweise beim Colorieren

Ist das Foto in die intuitive Bearbeitungsoberfläche geladen, werden die gewünschten Bereiche des Bildes mit der ausgesuchten Farbe einfach umrahmt. Bereiche, die unverändert bleiben, werden durch einfaches Einrahmen gekennzeichnet. Die Software erkennt Kanten automatisch, wodurch die pixelgenaue Sektion entfällt. Per Mausklick werden die Bereiche mit den gewünschten Farbtönen gefüllt. Sind Änderungen gewünscht, kann der Anwender jederzeit in den Bearbeitungsmodus zurückkehren, um neue Anpassungen vorzunehmen. So erstrahlen alte Hochzeits-, Kinder- oder Porträtfotos aus Großmutters Zeiten in neuem farblichen Glanz.

Künstlerisch – Farbliche Elemente herausarbeiten

X Color effects Pro 8 - Auto farbwechselX Color effects Pro 8 – Auto farbwechsel
Wer kennt sie nicht, Porträts in Schwarzweiß mit knallroten Lippen oder das Glas Rotwein im Schwarzweißumfeld. In einem Farbfoto wird nur der innere Kantenbereich des Bereiches eingerahmt, der erhalten bleiben soll. Die äußere Kante wird mit dem gewünschten Farbton (schwarzweiß oder Sepia) markiert und per Mausklick ist das neue Design fertig. Der Lack eines Autos ändert sich ganz einfach. Dazu werden die markierten Bereiche einfach umgedreht und schon wird aus rot plötzlich blau.

Die Anwendungsmöglichkeiten von X Color effects Pro 8 erstrecken sich von der privaten und professionellen Restauration alter Fotografien bis hin zum vielfältigen künstlerischen Fotodesign.

Die Software ist unter Mac- und Windows-Betriebssystemen lauffähig. X Color effects Pro 8 kann als eigenständige, wie auch als Plug-in für Photoshop-kompatible Bildbearbeitungssoftware verwendet werden.

Bildbearbeitung 07 / 2012

Bewerten 11

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden