Bildleiste

Photowettbewerb: „Blende 2008“

Der Deutsche Zeitungsleser-Photowettbewerb „Blende 2008“ ist in die 34. Runde gestartet. Rund 60 Hauptredaktionen schreiben „Blende“ in ihren über 300 angeschlossenen Zeitungen aus. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, die Kamera - ob digital oder analog - in die Hand zu nehmen und zu den vorgegebenen „Blende“-Themen aussagekräftige, vielsagende, beeindruckende Aufnahmen an die teilnehmenden Zeitungen zu senden. Jeder, der die Herausforderung und den Wettstreit sucht, kann nur gewinnen. In der bundesweiten Endausscheidung hat die Prophoto GmbH Preise im Gesamtwert von über Euro 35.000 ausgelobt. Die Preislisten haben wir auf unserer Homepage im Bereich „Blende“ online gestellt.

Blende: 30 Jahre Fotowettbewerb „Blende“
Jubiläumsausstellung zeigt die erfolgreichsten Bilder der Leser der Bayerischen Rundschau - Die Geschichte von „Blende“ ist für die Kulmbacher Photoamateure eine Geschichte der Erfolge. Seit 1977 schreibt die Bayerische Rundschau alljährlich Europas größten Zeitungsleser-Photowettbewerb aus, den die Prophoto GmbH Frankfurt bundesweit in Zusammenarbeit mit vielen deutschen Tageszeitungen veranstaltet.

Tolle Aufnahmen sind in dieser Zeit entstanden, und die gefielen nicht nur der Kulmbacher Jury, sondern landeten auch beim Bundesfinale immer wieder weit vorn. Zwei Mal gelang es Rundschau-Teilnehmern sogar, den ersten Preis zu holen - bei jeweils über 60.000 Bildern ist das eine stolze Leistung.

Der erste BR-Leser, der sich über einen Bundessieg freuen durfte, war 1984 Fritz Fick aus Ludwigstadt. Udo Dreesmann konnte diesen famosen Erfolg im Wettbewerb 2006 mit einer spektakulären Architekturaufnahme wiederholen.

Die erfolgreichsten Bilder aus 30 Jahren Blende - von 1977 bis 2007 - zeigt die Bayerische Rundschau noch bis zum 30 Juni 2008 im Foyer der Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach. Die Öffentlichkeit hat während der üblichen Öffnungszeiten des Tourist-Service in der Stadthalle Gelegenheit, diese außergewöhnlichen Aufnahmen zu bestaunen.

Alljährlich werden von der Bayerischen Rundschau zwei Themen im Hauptwettbewerb zur Wahl gestellt. Dazu kommt seit zehn Jahren ein gesonderter Jugendwettbewerb, der dem Nachwuchs Lust auf das kreative Hobby Photographie machen soll. Dass auch unter den Jüngsten schon echte Könner sind, beweisen die Ergebnisse: Denn neben zahlreichen Sonderpreisen, haben die jungen Leute auch im Hauptwettbewerb schon vordere Platzierungen erreicht, beispielsweise die Kulmbacherin Lilo Ina Hahn, die 1998 als 16-Jährige bundesweit den zweiten Platz belegte.

Diese Erfolge sind für die Bayerische Rundschau Ansporn, den Wettbewerb auch in Zukunft weiterzuführen. Die Ausstellung ist nicht nur eine Bilanz der Erfolge, sondern soll dazu reizen, weiterhin fleißig Bilder zum Wettbewerb einzureichen. Auch Neulinge ohne professionelle Ausrüstung haben hier eine gute Chance, denn letztlich entscheidet nicht der Preis der Kamera und der Objektive über die Qualität des Bildes, sondern das Gespür für außergewöhnliche Motive und der Klick auf den Auslöser zum rechten Zeitpunkt. In diesem Sinne wird die Ausstellung eine Quelle der Inspiration für alle Photofreunde sein.
 

Blende Informationen A-Z 06 / 2008

Bewerten 104

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Jung und alt

Blende ,"Jung und alt"
Hans Hager

Fränkisch zünftig

Blende ,"Fränkisch zünftig"
Jürgen Grimme

Brücke

Blende ,"Brücke"
Udo Dreesmann