RAW-Dateiformate: Nützliche Rohkost

RAW-Dateiformate: Nützliche Rohkost

In der Regel werden die Bilder der Digitalkameras als JPEG, TIFF oder RAW-Datei gespeichert. Die von den meisten Bildbearbeitungsprogrammen lesbaren JPEG- und Tiffbilder werden dabei nach dem Auslesen des Bildsensors mithilfe der Firmware des Kameraprozessors „entwickelt“ … zum Artikel »

03. Februar 2010 • Digitalfotografie