Bildleiste
Digitalisierung von Bildschätzen - Selbst digitalisieren oder auslagern?

Digitalisierung von Bildschätzen - Selbst digitalisieren oder auslagern?

Wer sich dazu entschlossen hat, seine analogen Schätze zu digitalisieren, muss entscheiden, ob er das in Eigenregie vornehmen oder einem Dienstleister anvertrauen möchte. Mittlerweile buhlt eine ganze Reihe von Services mit Preisen von unter 10 Cent pro Bild ...
User-Bewertung: 1
Digitalisierung von Dias und Negativen

Digitalisierung von Dias und Negativen

Wenn die gemütlichen Diaabende seltener und die Anfragen nach einer Aufnahme per E-Mail häufiger werden und man bei der Gemeinschaftsaktion „Der größte Photoglobus der Welt“ mit von der Partie sein möchte, ist die Digitalisierung der alten Schätze ...
User-Bewertung: 1
Digitalisierung von Papierbildern

Digitalisierung von Papierbildern

In den heimischen vier Wänden befinden sich unzählige Bilderschätze in Form von Papierbildern aus der analogen Zeit, die von hohem Erinnerungswert sind. Früher oder später möchte jeder von uns diese Aufnahmen auch in digitaler Form vorliegen haben ...
User-Bewertung:
Bilddatensicherung - Wie Fotografen die Cloud nutzen können

Bilddatensicherung - Wie Fotografen die Cloud nutzen können

Die Cloud ist in aller Munde. Für die einen ist sie das Mittel der Wahl, um große Datenmengen sicher zu verwalten, für andere ist sie die reinste Datenschleuder, weil die Daten eben aus der Hand gegeben werden. Wohin also mit den Fotos? Weiter auf der Festplatte speichern ...
User-Bewertung: 3
Fotoschauen, Kamerasteuerung, Bildpublikationen über iPad

Fotoschauen, Kamerasteuerung, Bildpublikationen über iPad

Tablets, wie das iPad, erweisen sich durch viele tolle Apps, aber auch Hardware-Ergänzungen zunehmend als immer wichtigeres Tool für Fotografen, und zwar für Profis und Amateure gleichermaßen. Ist man dann auch noch im Besitz eines neuen Kameramodells ...
User-Bewertung: 9
Warum RAW meistens besser ist

Warum RAW meistens besser ist

Die meisten Kameras können Bilder im RAW-Format speichern. Und in fast allen Fällen ist das auch das bessere Format. Es gibt nur wenige Fälle, in denen RAW keinen Sinn macht, sonst spricht fast alles dafür, die eigenen Bilder in diesem „rohen“ Format zu speichern ...
User-Bewertung: 15
Exif-Daten - Was sich dahinter verbirgt

Exif-Daten - Was sich dahinter verbirgt

Kameras sind wahre Datensammler. Der Anwender kann bei der richtigen Interpretation eine Menge lernen, was dem kreativen fotografischen Spiel zugutekommt. Zu jedem Bild, das aufgenommen wird, werden Informationen in den sogenannten Exif-Daten ...
User-Bewertung: 5
Monitorkalibrierung - Korrekte Farben und Helligkeit für Abzüge und Druck sicherstellen

Monitorkalibrierung - Korrekte Farben und Helligkeit für Abzüge und Druck sicherstellen

Wer seine Aufnahmen nicht nur am Monitor betrachtet, sondern auch Abzüge davon anfertigt oder ein Fotobuch, kann die unangenehme Überraschung erleben, dass sie im Druck beziehungsweise der Ausbelichtung ganz anders aussehen ...
User-Bewertung: 7
Bildarchivierungssoftware Media Pro

Bildarchivierungssoftware Media Pro

Mit Media Pro hat Phase One eine Archivsoftware im Programm, die für die Zusammenarbeit mit der Bildbearbeitung Capture One optimiert ist. Das funktioniert auch ziemlich gut, allerdings gibt es da noch Raum für Verbesserungen ...
User-Bewertung: 7
Bildarchivierung mit Lightroom - Bilder verwalten

Bildarchivierung mit Lightroom - Bilder verwalten

Fotografieren ist die eine Sache, die Bilder anschließend auf dem Computer speichern, die andere. Und die dritte ist die, seine Bilder auch wieder zu finden. Mit einem größer werdenden Archiv kommt dann noch der Punkt dazu ...
User-Bewertung: 7
Fotodruck – Das Papier entscheidet

Fotodruck – Das Papier entscheidet

Fotodrucker garantieren Bildqualitäten im Spitzenbereich. Oftmals können sie das aber nicht nachhaltig unter Beweis stellen, da beispielsweise 80 gr. Schreibmaschinenpapier zum Einsatz kommt. Von diesem Papier kann man keine Fotoqualität erwarten ...
User-Bewertung:
Bildarchivierung - Dem Chaos mit Bildverwaltungsprogrammen begegnen

Bildarchivierung - Dem Chaos mit Bildverwaltungsprogrammen begegnen

In der Sekunde macht es allein in Deutschland über 2.000 Mal „Klick“. Wer einmal hinterfragt, wie viele „Klicks“ davon ihm zugewiesen werden können, der wird feststellen, dass man innerhalb eines Jahres schnell auf über 500 Bilder kommt. ...
User-Bewertung: 3
Seite 2/20