Bildleiste
Digitale Bildqualität - Vier Faktoren für das perfekte Bild

Digitale Bildqualität - Vier Faktoren für das perfekte Bild

Im Wesentlichen sind es vier Faktoren, die maßgeblich die Qualität digitaler Aufnahmen bestimmen: das Objektiv, der Bildsensor, der Bildprozessor und das kamerainterne Bildverarbeitungsprogramm. Jedes einzelne Glied dieser „Imaging Chain“, der Kette des Entstehungsprozesses digitaler Bilder, hat Einfluss auf das Endergebnis ...
User-Bewertung: 79
Ja wo laufen sie denn - Videofunktion bei Kameras

Ja wo laufen sie denn - Videofunktion bei Kameras

Multifunktionalität ist angesagt und so verwundert es nicht, dass heute zahlreiche Kameras mit Videofunktionen und Camcorder mit typischen Kamerafunktionen ausgestattet sind ...
User-Bewertung: 63
Generationswechsel in der
Spiegelreflexphotographie

Generationswechsel in der Spiegelreflexphotographie

War es bisher das erklärte Ziel der Entwickler digitaler Kameras, mit der hohen Qualität der Photographie auf Film gleichzuziehen, so zielt der Entwicklungs- schwerpunkt bei der jüngsten Generation ...
User-Bewertung: 64
Kaufberatung - Bridgekameras

Kaufberatung - Bridgekameras

Das Angebot an Kameras und Modellen ist groß. Über 1.000 unterschiedliche Kameramodelle gibt es derzeit im Handel, davon sind rund 40 Modelle Bridgekameras. Diese Kamerabezeichnung ist vielen ...
User-Bewertung: 141
Bildarchivierung - Gute Vorsätze reichen nicht aus

Bildarchivierung - Gute Vorsätze reichen nicht aus

Wir wissen es alle – mit Bilddaten wird, trotz guter Vorsätze, viel zu fahrlässig umgegangen. Ist die Speicherkarte voll, so wird eine Neue gekauft und die bereits beschriebene an einen Ort gelegt, an dem man sie sicher glaubt. Soll es gar schnell gehen, so landet die Speicherkarte in irgendeiner Schublade – natürlich nicht beschriftet und nach Möglichkeit auch in keiner Schutzhülle. Das Ende vom Lied ist ...
User-Bewertung: 110
HDR-Fotografie - Tone Mapping

HDR-Fotografie - Tone Mapping

Die HDR-Fotografie verlangt nach einer präzisen Planung und der Zeitaufwand bis zu einem überzeugenden HDR-Bild sollte nicht unterschätzt werden. ...
User-Bewertung: 73
Bild-Punkte sammeln - Welche Auflösung darf es sein?

Bild-Punkte sammeln - Welche Auflösung darf es sein?

Der Pixelwettlauf hat inzwischen ein Ende. Nahezu jede heute verkaufte Kamera – welcher Größe auch immer – liefert Bilder mit mindestens zehn Millionen Pixel. Weit mehr als man für den ...
User-Bewertung: 63
Mehr Format für mehr Kreativität

Mehr Format für mehr Kreativität

Noch immer betrachten viele die Pixelzahl des Sensors als einzigen Maßstab für die Bildqualität einer Digitalkamera. In Wahrheit sind es sehr viel mehr Parameter – darunter beispielsweise auch Objektiv und Prozessor – deren ...
User-Bewertung: 42
Die neuen Augen der Fotografie - Objektivtechnik für die digitale Welt

Die neuen Augen der Fotografie - Objektivtechnik für die digitale Welt

Mit dem Wechsel von der analogen zur digitalen Fotografie wurden auch die Anforderungen an die verwendeten Objektive neu definiert ...
User-Bewertung: 74
Gute Pixel, schlechte Pixel

Gute Pixel, schlechte Pixel

Kaum ein Vorurteil in der Digitalphotographie hält sich bei den Verbrauchern hartnäckiger als der Mythos von der Pixelzahl als Gradmesser für die Bildqualität. Dabei versucht die Photoindustrie selbst immer wieder aufklärend darauf ...
User-Bewertung: 55
GPS und GEO-Tagging - Wo bin ich?

GPS und GEO-Tagging - Wo bin ich?

Wo bin ich? Wo war das? Wie komme ich dort hin? Fragen, die demnächst wohl jede Kamera beantworten kann – vorausgesetzt sie besitzt einen GPS-Empfänger und kann die Ortsangaben ...
User-Bewertung: 68
Wie viele Pixel braucht das Bild?

Wie viele Pixel braucht das Bild?

Zwei Trends bestimmen das Bild der Kameratechnik: mehr Pixel und immer kleinere Aufnahmegeräte. Inzwischen sind Sensoren mit 10 Megapixeln und mehr selbst in Kameras der Kompaktklasse zu finden. Aber welche Vorteile ...
User-Bewertung: 60
Seite 6/20