Tips & Tricks für optimale Digitalprints
































Gehen Sie, ebenso wie in der analogen Photographie, dicht "ran" an Ihr Motiv.

Nutzten Sie das Digitalzoom Ihrer Kamera mit Bedacht. Hintergrund: Im Unterschied zum optischen Zoom "spreizt" das Digitalzoom den Bildausschnitt auf Kosten der Auflösung.

Bild-Dateigrößen lassen sich in Digitalkameras entweder über die Wahl einer niedrigeren Auflösung oder aber einer höheren Komprimierungsstufe verringern. Wählen Sie letztere Methode: Sie führt zu keinem bzw. deutlich geringeren Qualitätseinbußen.

Falls Sie ein Bildbearbeitungsprogramm nutzen: Nehmen Sie Veränderungen (z. B. Datei-Komprimierungen) nicht an den original Bilddaten, sondern an einer unter neuem Namen gespeicherten Kopie vor, da sonst für die Bildqualität wichtige DateiInformationen unwiederbringlich verloren gehen können. Und: Speichern Sie bereits komprimierte Dateien nicht wiederholt im JPEG-Format ab, denn auch in diesem Fall geht jedes Mal Bildinformation verloren.

Setzen Sie die in vielen Kameras wählbaren höheren ISO-Zahlen mit Bedacht ein, denn höhere Lichtempfindlichkeiten können zu so genanntem Bildrauschen führen, durch das vor allem homogene Bildbereiche wie "ausgewaschen" oder bunt gemustert erscheinen.






Blende, "Der Athlet"

Gerd Keydell
Welche Bilddatenmenge brauche ich für welches Ausgabeformat?




















































Bildgröße (in Pixel)Leistungsklasse

(Auflösung in Pixel)
Bildgröße in MB (unkomprimiert)Standardformate

(in cm), bei denen

eine optimale Qualität erreicht wird
Standardformate

(in cm),bei denen

eine gute Qualität erreicht wird
1.024 x 768
2,25-9 x 13
1.280 x 960 1 Megapixel3,529 x 1310 x 15
1.600 x 1.200 2 Megapixel5,5010 x 1513 x 18
2.048 x 1.536 3 Megapixel9,4413 x 1820 x 30
2.272 x 1.704 4 Megapixel11,1013 x 1820 x 30
2.560 x 1.920 5 Megapixel14,1013 x 1820 x 30





Digitalphotographie 07 / 2003


 

Digitalfotografie 07 / 2003

62 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden