Bildleiste

Pretty in Pink – Darauf müsst Ihr beim Kamerakauf achten

Heute werden so viele Kameras verkauft wie nie zuvor. Und die Auswahl ist so riesig, dass sogar echte Experten nicht mehr alle auswendig kennen. Deswegen meint man vielleicht, dass es schwer ist, wenn man sich einen neuen Fotoapparat kaufen will. Aber ein paar Tipps helfen Euch weiter.

Zuerst einmal solltet Ihr Euch keinen Stress machen. Schlechte Kameras werdet Ihr zum Beispiel bei einem guten Fotohändler überhaupt nicht finden. Wichtig ist aber, dass ein Fotoapparat zu Euch passt, und dass er alles das kann, was Ihr damit machen wollt. Überlegt Euch also, ob Ihr mit Eurer neuen Kamera öfter Skifahren oder zum Baden geht. Dann ist es nämlich wichtig, dass die neue Kamera wasserfest ist. Oder wollt Ihr die Kamera immer dabeihaben, wenn Ihr um die Häuser zieht? Dann müsst Ihr natürlich ein möglichst kleines Gerät suchen, das in die Jackentasche passt.

Ein Fachmann im Foto- oder Elektrogeschäft kann Euch sicher gut helfen. Er kann Euch zeigen, welche schönen Bilder man mit modernen Digitalkameras machen kann. Und er kann Euch auch einmal einen Fotoapparat zum Anfassen geben. Denn fast das Wichtigste bei einem Fotoapparat ist, dass man ihn gut halten kann. Wenn dann noch die Farbe passt – pink ist unter Jugendlichen derzeit angesagt – dann werdet Ihr bestimmt einen „Freund“ an Eurer Seite haben, mit dem Ihr viel Spaß haben werdet.

Foto Jugend Ratgeber 04 / 2010

Bewerten 72

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Katja Lämmel, 14 Jahre, Jugendweihe - mein Jahr 2002

Blende ,"Jugendweihe – mein Jahr 2002"
Katja Lämmel, 14 Jahre