Bildleiste

Das müsst Ihr zu Weihnachten unbedingt festhalten

Zu kaum einem Fest wird so viel fotografiert, wie zu Weihnachten. Heiligabende bleiben auch deswegen ein Leben lang in Erinnerung. Haltet deswegen Euren Fotoapparat bereit und sorgt dafür, dass der Akku voll ist und die Speicherkarte genügend Platz für viele tolle Bilder hat. Die Weihnachtsfeierlichkeiten beginnen schon mit dem Aufstellen des Christbaumes. Macht doch davon schon die ersten Bilder: Wie Eure Eltern den eingepackten Baum in die Wohnung tragen und versuchen, ihn im Christbaumständer gerade auszurichten. Oder wenn es ein künstlicher Baum ist, dann macht doch eine Fotoserie davon, wie Ihr ihn Ast für Ast zusammensetzt.

Das Behängen des Baumes macht natürlich am meisten Spaß. Fotografiert unbedingt die wichtigsten Entwicklungen: den ungeschmückten Baum, dann mit Kugeln, dann mit Lametta, dann mit Spitze und schließlich mit den Lichtern. Haltet fest, wie Eltern und Geschwister sich strecken, um auch die obersten Äste zu behängen. In glänzenden Kugeln spiegelt sich verzerrt die gesamte Umgebung. Drückt ruhig mal drauf, das gibt einen tollen Effekt; vor allem seid Ihr dann mit der Kamera auch mit im Bild. Wichtig ist, dass der Blitz abgeschaltet ist, sonst sieht man nur einen hellen Fleck.

In der Weihnachtsstimmung lohnt es sich sowieso einmal, Bilder ohne Blitzgerät zu fotografieren. Das gibt natürlichere Fotos. Aber nur, wenn sich niemand schnell bewegt und wenn man die Kamera ganz ruhig hält oder sie am besten auf einen Tisch auflegt oder auf ein Stativ schraubt. Am besten macht Ihr das aber nicht zur Bescherung, denn da ist zu viel Bewegung mit im Spiel. Fotografiert bei der Bescherung und beim Auspacken der Geschenke mit Blitz, und wenn später alle gemütlich beieinander sitzen, dann probiert ein paar Bilder ohne. Der Weihnachtsbaum steht ja auch noch an den Tagen danach – genug Zeit also für stimmungsvolle Bilder.

Foto Jugend Ratgeber 12 / 2010

Bewerten 94

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden