Sicherer Halt

Reifenparade, Sebastian Schäfer Bildgalerie betrachten

Blende ,"Reifenparade"
Sebastian Schäfer

Da ist man mit seinen Freunden unterwegs, die Kamera dabei und eine Gruppenaufnahme soll her. Mit dem Selbstauslöser alles kein Problem und ein Kinderspiel – nur die Frage, wo setze ich die Kamera auf, damit alle aufs Bild passen. Eine Mauer ist eine gute Idee – sie darf natürlich nicht zu hoch, aber auch nicht zu niedrig sein, denn sonst bekommt man nicht das aufs Bild, was man möchte. Eine gewisse Breite sollte die Auflage in jedem Fall haben, damit die Kamera nicht in die Tiefe stürzen kann. In der Regel liegt das Objektiv vorne auf der Unterlage auf. Das kann zur Folge haben, dass diese mit aufs Bild kommt, was natürlich keiner will. Also etwas unter das Objektiv legen und schon ist man das Problem los.

Wesentlich eleganter sind natürlich kleine Stative, die locker Kompaktkameras tragen und die auch in jeder Jackentasche Platz finden. Da gibt es auch Modelle, deren Beine sich biegen lassen. Das sieht nicht nur witzig aus, sondern ist auch überaus hilfreich.

Foto Jugend Ratgeber 05 / 2010

69 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden