Bildleiste

Tiere vor der Kamera - so klappts

Wau! Hunde und Katzen sind die am meisten fotografierten Freunde des Menschen. Millionenfach posieren sie jeden Tag vor Kameras. Aber leider selten so wie sie sollen. Mit ein paar kleinen Tricks schafft Ihr tierisch gute Bilder Eurer Lieblinge.

Sorgt erst einmal für eine ruhige Umgebung. Damit lenkt auf dem fertigen Bild wenig von Eurem tierischen Star ab. Ganz schlecht ist die Schildkröte im Gebüsch oder der Wellensittich im Bücherregal. Besser sind ein einfarbiger Teppich oder das Sofa, im Sommer auch der Rasen oder die Terrasse. Mit seinem Lieblingsspielzeug könnt Ihr Euer Tier beruhigen und es etwas ablenken. Dann versucht es auch nicht, mit der Kamera zu spielen.

Geht möglichst nahe ran an den vierbeinigen oder gefiederten Freund. So sieht man ihn besser. Kniet Euch ruhig runter auf den Boden. Fotos aus der Augenhöhe der Katze oder des Hundes wirken natürlicher als von oben, wenn sie den Kopf stark in den Nacken legen. Für Vögel gilt dagegen: Stellt Euch auf einen Hocker, damit Ihr auf gleicher Höhe mit dem Papagei seid, der sich auf seinem Spielbaum vergnügt. Bei Kleintieren, wie Hamster und Maus, die gerne alles beschnuppern, könnt Ihr die Kamera mal auf den Tisch stellen und mit dem Zeitauslöser experimentieren. Das gibt lustige Bildserien, wenn die kleinen Schnauzen um die Linse kreisen.

Den Blitz solltet Ihr nur vorsichtig einsetzen, damit sich Euer Liebling nicht erschrickt. Auch Tiere zeigen auf Fotos mit Blitz manchmal leuchtende Augen. Schaltet dann die “Anti-Rote-Augen”-Funktion der Kamera ein. Zuletzt ist es wichtig, dass Ihr die Kamera immer griffbereit habt. Damit kann es nicht passieren, dass Ihr genau dann kein Foto machen könnt, wenn sich der Hund drollig in seine Knuddeldecke gewickelt hat oder der Piepmatz auf Opas Kopf gelandet ist.

Foto Jugend Ratgeber 07 / 2010

Bewerten 62

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Sara Brunthaler, Haustiger

Blende ,"Haustiger"
Sara Brunthaler

Verena Mattas, eine Hausratte

Blende ,"Meine Hausratte"
Verena Mattas