Bildleiste

Zum Lachen in den Keller - Spaßbilder sicher aufbewahren

Mobbing im Internet ist ziemlich heftig. Sind peinliche Fotos erst einmal ins Netz gestellt, folgen gleich die fiesen Kommentare. Und wer Euch nicht mag, der sorgt schon dafür, dass wirklich jeder die üblen Sachen zu sehen bekommt. Dabei könnt Ihr Euch schützen – noch bevor Ihr im Internet oder über Handy-Bilder gemobbt werdet. Am sichersten ist es nämlich, dass gar keine peinlichen Bilder ins Netz kommen.

Ulkige Situationen erleben wir alle, und manchmal ist die Kamera dabei. Das ist auch in Ordnung, weil es oft genau die Momente sind, an die man sich später gern erinnert. Wichtig ist, dass Ihr und Eure Freunde aufpasst, was mit solchen Bildern passiert. Schräge Fotos in Eurer Kamera sind erst einmal gut aufgehoben, dort gehören sie nur Euch. Wenn Ihr sie speichern wollt, dann macht das auf einem Computer daheim, auf dem nur Ihr sie finden könnt. Oder Ihr speichert sie auf einem Datenträger, den Ihr in Euer kleines Schatzkästchen sperren könnt. Bilder kann man dazu prima auf CD oder DVD brennen oder auf einen winzigen USB-Stick ziehen.

Spaßbilder solltet Ihr am besten gar nicht ins Internet stellen, herummailen oder mit dem Handy verschicken. Dabei ist es egal, ob nur Ihr darauf seid oder auch Eure Freunde. Das Internet vergisst nichts, die Fotos wird man auch in vielen Jahren noch entdecken können, und nicht jeden Blödsinn findet man dann noch lustig. Schon gar nicht solltet ihr Fotos im Internet zeigen, auf denen Leute schlecht wegkommen, die Ihr nicht mögt. Dann macht Ihr nämlich Mobbing; das tut anderen Menschen weh und kann Euch Riesenärger – etwa in der Schule – bescheren. Wenn Ihr wiederum Opfer von solchen Mobbing-Attacken werdet, schluckt es nicht hinunter, sondern bittet Eure Eltern oder Euren Klassenlehrer um Hilfe.

Foto Jugend Ratgeber 07 / 2011

Bewerten 145

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

"Stachelige Harmonie"
Günther Pillkann