Photographie liegt voll im Trend

Bildgalerie betrachten

Der Auslöser von Digitalkameras wird sehr viel häufiger gedrückt als der von Analogkameras. Von 100 auf 500 Klicks pro Sekunde, an dieser Zahl wird deutlich, welchen Schwung Digitalkameras in den deutschen Photo- und Imagingmarkt gebracht haben.

Wenige Wochen vor der photokina, World of Imaging, in Köln ist der Photomarkt trotz der erwarteten Rückgänge im analogen Bereich gut aufgestellt.

Legt man die bisherige Entwicklung in den Monaten Januar bis August zugrunde, so können wir, hochgerechnet für das Jahr 2006, wieder ein Marktvolumen für Amateurphotoprodukte und ausgewählte Imaging-Produkte in Deutschland von über sechs Milliarden Euro erwarten - mit einem leichten Plus gegenüber dem Vorjahr.

Die Wertzuwächse liegen vorrangig bei digitalen Spiegelreflex- und Multi-Mediakameras, bei Blitzgeräten und Wechselobjektiven, bei Small-Photoprintern und entsprechenden Photopapieren.

Man kann davon ausgehen, dass 2006 rund sieben Millionen Digitalkameras und voraussichtlich eine halbe Million Analogkameras abgesetzt werden. Der Markt für digitale Spiegelreflexkameras wird voraussichtlich mehr als 500.000 Stück erreichen. Erwartet werden außerdem erneut über fünf Millionen Single Use Cameras. Das Camcordervolumen dürfte sich bei annähernd 850.000 Stück bewegen.

Bei der Anzahl der gefertigten Colorpapierbilder wird man nach derzeitiger Einschätzung im Jahr 2006 wieder mehr als fünf Milliarden Stück erwarten dürfen. Selbst gestaltete digitale Photobücher liegen genauso im Trend wie das Printen zu Hause.

Der Photoindustrie-Verband geht von Absatz steigernden Impulsen durch die diesjährige photokina (26. September bis 1. Oktober 2006) - das Branchen-Highlight der Photo- und Imaging-Industrie - aus. Rund 1.600 Anbieter, mit zum Teil vergrößerten Standflächen, aus 50 Ländern nutzen die photokina, um die gegenwärtigen Trends, aber auch Visionen den erwarteten 160.000 Besuchern aus 140 Ländern zu präsentieren. Die photokina, und das zeichnet sie aus und hebt sie von anderen Messen ab, ist jedoch nicht nur eine Produktschau der Superlative, sondern sie wartet mit einem bemerkenswerten Rahmenprogramm auf, das ihr Motto "Imaging is more" widerspiegelt.
 

Deutschland / Europa / Welt 08 / 2006

47 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden