Rekordhoch im deutschen Amateurkameramarkt

Bildgalerie betrachten
Deutscher Kameramarkt wächst stärker als Weltmarkt
Interesse an Digitalkameras ungebrochen


Der Weltkameramarkt ist 2003 gegenüber 2002 um rund 14 Prozent auf ein Volumen von 107 Millionen Kameras gewachsen. Rund 47 Prozent der 2003 weltweit verkauften Kameras waren Digitalkameras, noch 53 Prozent Analogkameras.

Im deutschen Amateurkameramarkt haben sich die Verhältnisse 2003 zugunsten der Digitalkameras verschoben. Mit 4,9 Millionen verkauften Digitalkameras hat sich deren Absatz im Jahr 2003 gegenüber 2002 nicht nur verdoppelt, sondern ihr Anteil am deutschen Gesamtkameramarkt erreicht inzwischen etwas mehr als 70 Prozent. Insgesamt erreichte der deutsche Amateurkameramarkt 2003 ein neues Rekordhoch mit 6,83 Millionen verkaufter Kameras und einem Wachstum gegenüber 2002 von 31 Prozent.

Diese Absatzzahlen machen das große Interesse an der Photographie einmal mehr deutlich. Der Spaß an der Photographie ist ungebrochen und Bilder sind einfach mehr. Bilder sind mehr Lifestyle, mehr Urlaub, mehr Familie, mehr Kommunikation, mehr Freude, mehr Erlebnis, mehr Information, mehr …, die Aufzählung läßt sich fast endlos fortsetzen. Die Weltmesse photokina 2004 in Köln (28. September bis 3. Oktober), die auf das Thema Bild und Bildkommunikation fokussiert ist, wird dies mit ihrem Slogan "Imaging is more" eindrucksvoll veranschaulichen.

Auf der Pressekonferenz des Photoindustrie-Verbandes am 26. April 2004 werden weitere Daten zur Entwicklung des Amateurphotomarktes 2003 in Deutschland bekanntgegeben.

Download:

rekordhoch2003.pdf [150 KB]


Sie benötigen Adobe's Acrobat Reader, um .pdf Dokumente zu lesen. Klicken Sie auf das obige "Get Acrobat Reader" Symbol oder wenden Sie sich an Ihren System Administrator, um den Acrobat Reader zu installieren.

 

Deutschland / Europa / Welt 03 / 2004

41 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden