Verkaufsrekord im deutschen Kameramarkt

Bildgalerie betrachten
Digitalkameras im Fokus

Noch nie wurden in Deutschland mehr Kameras verkauft als im Jahr 2004. Mit rund 8,4 Millionen verkauften Kameras wurde der Rekord des Vorjahres mit einem Plus von annähernd 20 Prozent noch einmal kräftig überboten.

Vor acht Jahren begann die Erfolgsstory der Digitalkameras. Inzwischen sind über 80 Prozent aller in Deutschland verkauften Kameras digital. 2004 wurden rund sieben Millionen Stück verkauft, über 40 Prozent mehr gegenüber 2003. Sie gehörten zu den begehrtesten Weihnachtsgeschenken. Vor allem digitale Spiegelreflexkameras trugen 2004 zu dem überdurchschnittlichen Wachstum bei und haben dem Werteverfall entgegengewirkt. Sie erreichten 2004 bereits die Verkaufsmenge der analogen Spiegelreflexkameras, wertmäßig sogar das Vierfache davon.

Einher geht damit, daß der Verkauf von Elektronenblitzgeräten, Wechselobjektiven und anderem Photozubehör neu belebt wurde. Allein der Markt für Wechselobjektive ist 2004 gegenüber 2003 um annähernd 15 Prozent auf ein Volumen von über 300.000 Stück gewachsen.

Der Bestand an Digitalkameras in den Händen der Verbraucher in Deutschland ist damit überdurchschnittlich gestiegen und wird auch 2005, nach Einschätzung des Photoindustrie-Verbandes, weiter auf rund 20 Millionen aktiv genutzte Digitalkameras wachsen. Das Verkaufsvolumen 2005 schätzt der Verband auf nahezu acht Millionen Digitalkameras.

2004 wurden zudem rund 1,4 Millionen Analogkameras verkauft. Mehr als zehn Prozent davon waren Spiegelreflexkameras. Erfreulich entwickelte sich der Markt mit Single Use Cameras für den einmaligen Gebrauch, ein analoges Marktsegment mit einem Wachstum von über 25 Prozent auf 5,5 Millionen Stück.

Die Verbraucher haben die Lust am Photographieren wieder entdeckt und neu intensiviert. Entsprechend optimistisch blickt die Photoindustrie in das Jahr 2005. Das Potential für digitale und analoge Photoprodukte ist sehr groß, genährt von anhaltendem Verbraucherinteresse. Photographieren gehört zu den schönsten Nebensachen der Welt, mit Kameras für jeden Geschmack und Geldbeutel, mit vielfältigem Zubehör für den Gelegenheitsknipser und den Hobbyphotographen, mit Bildern im Internet und im Photoalbum, mit Diashows, Powerpoint-Präsentationen und unzähligen Möglichkeiten mehr.Photoprodukte vermitteln dank hervorragender Technik und exzellenter Bilddienstleistungen immer eine Menge Spaß, verbunden mit unschätzbaren Erinnerungswerten. Ganz einfach eben, den "Klick mehr".
 

Deutschland / Europa / Welt 01 / 2005

46 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden