Bildleiste
Reich mir die Hand - Die Geste in der zeitgenössischen Fotografie

Reich mir die Hand - Die Geste in der zeitgenössischen Fotografie

Fünf Finger, 27 Knochen, 17.000 Fühlkörperchen, Nerven, Muskeln und Sehnen: Die menschliche Hand ist ein filigranes Gebilde. Mit einer Bewegung kann sie den Moment einfrieren sowie Jahrhunderte umschreiben. Hände sind elementare Ausdrucksmittel von Zeit und Vergänglichkeit ...
User-Bewertung:
Ein Tag Deutschland - Ein Projekt von FREELENS

Ein Tag Deutschland - Ein Projekt von FREELENS

Eine Ausstellung von bild.sprachen und Wissenschaftspark Gelsenkirchen, zu sehen noch bis zum 16. Juni 2012. Als der Bundespräsident noch Köhler hieß und zum Eishockey nach Gelsenkirchen flog … – 24 Stunden lang machten sich 432 FREELENS-Fotografen an einem „ganz gewöhnlichen, x-beliebigen, durchschnittlichen Freitag“ im Jahr 2010 auf den Weg, diesen zu dokumentieren. ...
User-Bewertung:
Christer Strömholm - Les Amies de Place Blanche

Christer Strömholm - Les Amies de Place Blanche

Die Swedish Photography in Berlin präsentiert noch bis zum 26. Mai 2012 die Ausstellung „Les Amies de Place Blanche“ mit Arbeiten des Fotografen Christer Strömholm. Christer Strömholm (1918-2002), der Altmeister und zweifellos die führende Persönlichkeit der modernen schwedischen Fotografie, hat mit seinem Werk Generationen beeinflusst. International nimmt er eine zentrale Position in der Fotogeschichte ein ...
User-Bewertung:
Christian von Alvensleben - ARCHAIK

Christian von Alvensleben - ARCHAIK

Unter dem Titel ARCHAIK präsentiert die Flo Peters Gallery in Hamburg noch bis zum 28. April 2012 eine Ausstellung mit neuen Arbeiten des Fotografen Christian von Alvensleben. Präsentiert werden 43 Schwarz-Weiß-Fotografien von ursprünglichen Objekten, die Christian und Helga von Alvensleben an globalen Orten sammelten und mit einer Plattenkamera analog fotografierten. ...
User-Bewertung: 2
Das Narrative in der Fotografie

Das Narrative in der Fotografie

Die Ausstellung – im Kunsthaus Kaufbeuren noch bis zum 1. Juli 2012 zu sehen – analysiert die Kraft der Fotografie in ihrer Aussage und erzählenden Fähigkeit. Welcher künstlerischen Strategien bedient sich der Fotograf, um eine Geschichte zu erzählen, um seine Aussage zu pointieren? Im Gegensatz zur inszenierten Fotografie dient dem Reportage- und Dokumentarfotografen die Realität als Ausgangspunkt. ...
User-Bewertung:
Andreas H. Bitesnich - Classic Nudes

Andreas H. Bitesnich - Classic Nudes

Die Rheingalerie in Bonn zeigt noch bis zum 5. Mai 2012 die Ausstellung „Classic Nudes“ mit Arbeiten von Andreas H. Bitesnich (* 1964). Er ist einer der vielseitigsten Fotografen unserer Zeit. Neben seiner herausragenden Aktfotografie bestechen seine Fotos von New York, Kambodscha und Indien. Bitesnichs Leidenschaft zur Fotografie begann während eines Fotoshooting eines Kollegen in Mailand. Umgehend erwarb Bitesnich eine Kamera und widmete sich von da an komplett ...
User-Bewertung:
Stefan Moses - Emigranten

Stefan Moses - Emigranten

Johanna Breede PHOTOKUNST, in Berlin präsentiert noch bis zum 21. Mai 2012 die Ausstellung Emigranten mit Arbeiten von Stefan Moses. Stefan Moses hat Lust auf Menschen – Begegnungen, Gesichter. Seine Anteilnahme und Fähigkeit mit Humor und Phantasie die Menschen zum „Mitspielen“ zu bewegen, machen Moses Bildnisfotografien unverwechselbar. Zu dieser „Kunst“ gehören physiognomischer Blick und ...
User-Bewertung:
Mark Morrisroe

Mark Morrisroe

In der ersten großen Museumsschau seit der Aufarbeitung seines Nachlasses zeigt das Museum Villa Stuck in München noch bis zum 28. Mai 2012 das außergewöhnlich vielseitige Werk des amerikanischen Fotokünstlers Mark Morrisroe (1959-1989). Meist präsentiert in Gruppen- und Themenausstellungen, ist Morrisroe bisher vor allem bekannt in Zusammenhang mit seinen Bostoner Kollegen Nan Goldin und David Armstrong. ...
User-Bewertung: 32
Frank Horvat - A Trip Through A Mind

Frank Horvat - A Trip Through A Mind

‚A Trip Through A Mind (The iPad Exhibition)’ ist die dritte Ausstellung der Werke Frank Horvats in der galerie hiltawsky, Berlin, die noch bis zum 29. April 2012 zu sehen ist. Zur Eröffnung der Galerie am 1. Mai 2009 wurden Horvats Arbeiten aus den 1950er und 1960er Jahren gezeigt: dokumentarische Aufnahmen, Portraits und Mode in schwarz-weiss. Im September und Oktober 2009 ...
User-Bewertung: 57
Die Metamorphose Japans nach dem Krieg - Fotografie 1945-1964

Die Metamorphose Japans nach dem Krieg - Fotografie 1945-1964

Die Kunstbibliothek im Museum für Fotografie in Berlin präsentiert noch bis zum 17. Juni 2012 die Ausstellung „Die Metamorphose Japans nach dem Krieg – Fotografie 1945-1964“. Fotografie spielte in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in Japan eine wichtige Rolle bei der Herausbildung einer neuen nationalen Identität. Vom Schock der Atombombenabwürfe bis hin zur Neupräsentation ...
User-Bewertung: 53
Eve Arnold - Hommage

Eve Arnold - Hommage

Das Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern in München zeigt noch bis zum 3. Juni 2012 als Hommage an die Grande Dame der Fotografie in diesem Frühjahr eine Retrospektive, die zugleich Eve Arnolds erste Ausstellung in Deutschland ist. Präsentiert werden ihre Reportagen, darunter New York by Night, Harlem Fashion Shows (1950), Die ersten fünf Minuten im Leben eines Babys ...
User-Bewertung: 44
Boris Mikhailov - Time is out of joint. (Fotografien 1966 - 2011)

Boris Mikhailov - Time is out of joint. (Fotografien 1966 - 2011)

Mit den Arbeiten des 1938 in der Ukraine geborenen Boris Mikhailov zeigt die Berlinische Galerie noch bis zum 28. Mai 2012 eine der wichtigsten Positionen der Gegenwartsfotografie. Mikhailov verbindet auf vielfältige Weise den Aspekt der Dokumentation mit jenem der konzeptuellen Kunst und leistet damit auch medientheoretisch einen wichtigen Beitrag ...
User-Bewertung: 36
Seite 7/35