„Elvis at 21“ und „Music“

On the train to Memphis, July 4 1956 Bildgalerie betrachten

"Going Home"
Alfred Wertheimer

Flo Peters Gallery in Hamburg präsentiert noch bis zum 17. November 2007 Alfred Wertheimer „Elvis at 21“ und „Music“:

Als Alfred Wertheimer 1956 den Auftrag der Plattenfirma RCA erhielt, Elvis zu photographieren, war ihm der Musiker unbekannt. Der in Deutschland geborene Photograph war 26 Jahre alt, Elvis erst 21. Mit „Heartbreak Hotel“ hatte Elvis den ersten Nummer-1-Hit in den Billboard-Single-Charts und Wertheimer sollte Fernsehauftritte und Proben dokumentieren. „Ich spürte bereits an meinem ersten Tag mit Elvis, dass dieser Typ für großen Aufruhr sorgen konnte“, so Wertheimer über den späteren „King of Rock'n'Roll“.

Elvis-Fans und Liebhaber erstklassiger Photographie haben Glück, dass mehr aus dem Auftrag wurde. Wertheimer gelang es, den Aufstieg des größten Rockidols aller Zeiten brillant zu dokumentieren: er zeigt den 21-jährigen auf und hinter der Bühne, im Studio, mit nacktem Oberkörper im Waschraum, beim Flirt mit einer Kellnerin. Der unglaublich photogene junge Elvis stand dem Photographen uneingeschränkt zur Verfügung. Es sind außergewöhnliche Schwarzweissaufnahmen entstanden, pur aufgenommen: So lebensfroh, spielerisch, erotisch und unbefangen wie auf den Photos von Wertheimer sah Elvis Presley nie wieder aus. Einige Aufnahmen sind längst zu Klassikern geworden - wie das berühmte Photo von Elvis auf seiner Harley.

Flo Peters Gallery präsentiert 40 ausgewählte Arbeiten, die erstmals in einer Ausstellung in Deutschland zu sehen sind. Neben den Elvis-Photos zeigt die Galerie 100 weitere großartige Musiker-Porträts von namhaften Photographen, wie Jonathan Mannion, dem zur Zeit angesagtesten Photographen der US-Rapperszene, Harry Benson, der sich mit Beatles-Porträts einen Namen gemacht hat, Frank Stefanko, Danny Clinch, Herb Snitzer, Don Schlitten, William Gottlieb, Alan.

Weitere Informationen:
www.flopetersgallery.com/deutsch/ausstellungen/.
 

Fotoausstellungen 10 / 2007

56 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden