Eugen Batz - Ein Maler fotografiert

Göreme / Türkei, 1976 Bildgalerie betrachten

"Göreme / Türkei, 1976"
Eugen Batz

Im Rahmen der Kölner Photoszene präsentiert Jens Scholz Kunstauktionen in Köln die Ausstellung „Eugen Batz – Ein Maler fotografiert“ bis zum 17. Oktober 2010.

Eugen Batz, Bauhaus-Student und Meisterschüler von Paul Klee, bereiste in den 1970er Jahren die Mittelmeerländer. Sein Interesse an Strukturen und Texturen, an der abstrahierenden Wirkung des Licht- und Schattenspiels in der Landschaft, leitete ihn bei der Motivsuche mit der Kamera und spiegelt sich in seinen Aquarellen.

Eugen Batz (1905-1986), der am Bauhaus Dessau studierte und an der Düsseldorfer Kunstakademie Meisterschüler von Paul Klee wurde, ist als Maler bekannt. In der Nachkriegszeit beeinflusst von der informellen Malerei, nahm er 1959 an der documenta II teil.

Die Fotografie spielte in seinem Werk von Anfang an eine große Rolle. In Dessau studierte Batz nach dem obligatorischen Vorkurs bei Josef Albers u.a. in der Reklamewerkstatt von Joost Schmidt und nahm in diesem Rahmen an den Foto-Kursen von Walter Peterhans teil. Rainer K. Wick schreibt zu seinem fotografischen Werk: „Angeregt von fotografischen Tendenzen des Bauhauses, sind die Fotografien von Eugen Batz einerseits der neuen Sachlichkeit, andererseits dem sogenannten neuen Sehen verpflichtet und überraschen auch heute noch durch ihre oftmals kühnen Perspektiven, aber auch durch ihre vom Informel der Nachkriegszeit beeinflusste sensible Bildsprache.“ (R. K. Wick, 2008)

Die Ausstellung konzentriert sich auf die Fotografie der 70er Jahre. Batz bereiste in dieser Zeit intensiv die Mittelmeerländer, besuchte mehrfach Italien, Spanien, Griechenland, Tunesien und die Türkei. Sein Interesse an Strukturen, Fakturen und Texturen, an der stillen Natur jenseits ästhetischer Perfektion oder dramatischer Effekte, an der abstrahierenden oder konkretisierenden Wirkung des Licht- und Schattenspiels in Landschaften, Architekturen und Objekten leitete ihn bei der Motivsuche mit der Kamera und spiegelt sich in seinen Zeichnungen und Aquarellen.

Weitere Informationen: http://www.scholz-auktionen.de/.

Fotoausstellungen 10 / 2010

72 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden