Fotoausstellung: „Dieses Licht dort“

Deutscher Fotokünstler Detlef Orlopp zeigt seine Werke in der Epson Digigraphie Galerie Zingst

Fotoausstellung: „Dieses Licht dort“

Heute am 27. März eröffnet die Ausstellung „Dieses Licht dort“ des deutschen Fotoklassikers Detlef Orlopp in der Epson Digigraphie Galerie Zingst im gleichnamigen Ostseeheilbad. Die im Rahmen des Fotofrühlings Zingst stattfindende Ausstellung, spiegelt einen repräsentativen Querschnitt der neueren Arbeiten des Künstlers wider, die alle im Epson Digigraphie Verfahren gedruckt wurden. Digigraphie ist ein Vorgang und gleichzeitig ein Gütesiegel, um Werke hochwertig nach einheitlichen Qualitätsstandards zu drucken und die Echtheit von digitalen Kunstwerken zu bestätigen.

Der 1937 geborene Detlef Orlopp entwickelt seit sechs Jahrzehnten sein fotografisches Werk, das sich neben Porträtaufnahmen ausschließlich den Oberflächen von Landschaften widmet. Orlopp war in den 1950er Jahren Schüler Otto Steinerts, entwickelte aber seinen eigenen, von der Natur inspirierten Stil. Sein Werk zeichnet sich durch außergewöhnliche Konsequenz aus – verhaltene Bilder in schwarz und weiß, deren reduzierte und kontrastreiche Formensprache auf das Quadrat fokussiert ist.

Neben der Ausstellung in Zingst, die Orlopps Bilder noch bis zum 5. Mai 2015 zeigt, werden weitere Werke von Orlopp sowohl im Museum Folkwang als auch in der Essener Galerie Thorsten Obrist ausgestellt. Beide Ausstellungen laufen noch bis zum 18. April 2015.

Änderungen vorbehalten.

Fotoausstellungen 03 / 2015

4 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden