Bildleiste

Mat Hennek - The2Circles

Die Bernheimer Fine Art Photography in München präsentiert noch bis zum 24. Juni 2011 die erste Einzelausstellung des Fotografen Mat Hennek in Deutschland. In der Ausstellung „The2Circles“ werden zum ersten Mal die Serien „Woodlands“ und „Alpenpässe“ gleichzeitig gezeigt. Während Hennek bei „Woodlands“ den Bäumen ganz nahe kommt, ist bei den „Alpenpässen“ das Gegenteil zu beobachten: die Berge sind so fotografiert, dass sie sich visuell in Abstraktion aufzulösen scheinen.

Seine Landschaftsaufnahmen gleichen Porträts von Bergen und Wäldern; Mat Hennek porträtiert die Seele eines Ortes, fängt seine Aura auf einzigartige Weise ein. Scheinbar mühelos verwischt er dabei die Grenzen zwischen Malerei und Fotografie. So gelingt es dem Künstler, die Natur nicht nur sichtbar zu machen, sondern dem Betrachter auch ein fast körperliches Empfinden des Ortes zu vermitteln.

In den beiden Serien „Woodlands“ und „Alpenpässe“ verzichtet Mat Hennek auf räumliche Fixpunkte und löst den Horizont und den gefestigten Blickwinkel auf. In seinen Arbeiten nimmt er gegensätzliche Perspektiven ein, setzt Gegensätze außer Kraft, unterstreicht die Oberflächen von Holz und Stein und verbindet den Betrachter mit der Erde.

Der deutsche Fotograf Mat Hennek wurde 1969 in Freiburg im Breisgau (Baden-Württemberg) geboren. 1995 wurde Mat Hennek Assistent bei Professor Hermann Stamm und dem Fotografen Uwe Arens. Seine Arbeiten erschienen in Veröffentlichungen, wie BBC Magazine, Cosmopolitan, fivetonine, Frankfurter Allgemeine Zeitung, GQ, Marie Claire, Max, Playboy, Stem, Süddeutsche Zeitung Magazin, Vogue und ZEITmagazin. 1998 gründete Mat Hennek die Agentur Kasskara in Berlin, welche die Bildästhetik der klassischen Musik in eine radikal neue Richtung lenkte und diese seither wesentlich prägt: Unter anderem arbeitete Mat Hennek für große Plattenfirmen und Labels, wie Deutsche Grammophon, Four Music, EMI, Sony BMG, Universal Music Group und Virgin Records.

Seitdem hat der Künstler zahlreiche Porträtfotos klassischer Musiker und Künstler gemacht: Von Solisten, wie Hilary Hahn, Hélène Grimaud, Lang Lang, Alison Balsom, und Dirigenten, wie Sir Simon Rattle, Kent Nagano, Claudio Abbado, Valery Gergiev, und Opernsängern, wie Rolando Villazon, Anna Netrebko und Thomas Quasthoff. In einem anderen musikalischen Kontext haben Künstler, wie David Byrne, Lizz Wright, Rammstein, Seeed, Sting, Tracy Chapman, Rufus Wainwright, Daniel Liebeskind, Alex Katz und Giora Feidman, vor seiner Kamera gestanden.

Darüber hinaus fertigte Mat Hennek auch Werbefotos für bekannte Marken, wie Montblanc, Lufthansa, Rolex und Volkswagen, bevor er 2006 begann, den Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Kunstfotografie zu legen.

Weitere Informationen: http://www.bernheimer.com/DesktopDefault.aspx?tabid=19&tabindex=18.

Fotoausstellungen 06 / 2011

Bewerten 101

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Mat Hennek, Chilenwald III, Schweiz 2010

"Chilenwald III, Schweiz 2010"
Mat Hennek

Mat Hennek, Raten V, Schweiz 2008

"Raten V, Schweiz 2008"
Mat Hennek

Mat Hennek, Lukmanierpass I, Schweiz 2010

"Lukmanierpass I, Schweiz 2010"
Mat Hennek

Mat Hennek, Nufenenpass I, Schweiz 2009

"Nufenenpass I, Schweiz 2009"
Mat Hennek