Bildleiste

Uwe Ludwig - Urban Lights

Die Ausstellung „Urban Lights“ des Hamburger Künstlers Uwe Ludwig zeigt Motive städtischer Lichter in abstrakter Form. In Kooperation mit dem Elektronikkonzern Panasonic und dem Fotofachlabor Alstercolor präsentiert Uwe Ludwig in Hamburg noch bis zum 11. September 2009 im Stilwerk an der Elbe auf 380 m² 21 Werke verschiedener Bildserien. Die kompletten Serien seiner digitalen Fotografien sind zusätzlich fortlaufend auf einem großformatigen Viera Plasma-Bildschirm von Panasonic zu sehen.

Das Licht der Stadt Hamburg in seinen verschiedensten Erscheinungsformen ist Hauptmotiv und zugleich Werkstoff für den Künstler. Uwe Ludwig modelliert in seinen Arbeiten alle Arten von Lichtquellen der Stadt. Entstanden sind abstrakte Fotografien, die Räume sichtbar machen, insbesondere den Raum zwischen Objekt und Betrachter. Mit modernster Technik fängt Uwe Ludwig die Lichter verschiedener Orte in Hamburg ein. In den Händen des Künstlers wird die Digitalkamera Lumix TZ7 zu einem Instrument der kreativen Gestaltung weit über den Alltagsgebrauch hinaus. Den Besucher erwarten malerisch wirkende Fotografien und Lichtkonstruktionen feinster Liniengebilde. Auf den ersten Blick erinnern einige Werke Ludwigs an informelle Malerei oder an Arbeiten des Action Painting von Jackson Pollock der 1950er und 60er Jahre. Im Gegensatz zu dieser spontanen, unkontrollierten und teilweise dem Zufall überlassenen Malweise konstruiert Uwe Ludwig mit der Digitalkamera ganz bewusst seine Bildideen und schafft neue Formen. Er gestaltet den Bildraum bis ins kleinste Detail, so dass ein komplexes Geflecht aus Farbstrukturen entsteht. Die großformatigen Fotografien in ihrer intensiven und kontrastreichen Farbgebung erzielen eine kraftvolle, energetische Wirkung. So transportieren Ludwigs Fotografien Atmosphäre und Emotionen verschiedener Orte der Stadt. Weitere Informationen unter www.urban-lights.net/.

Über Uwe Ludwig:
Uwe Ludwig ist seit 1989 in Hamburg als bildender Künstler in den Bereichen Skulptur, Architektur und Fotografie tätig. Das zentrale Thema seiner Arbeiten ist der Raum: Die architektonischen Modelle umschließen den Raum, bilden neue Räume und gestalten diese. Mittels der Skulpturen, die sowohl innere als auch äußere Räume charakterisieren, erzeugt der Künstler neue Kraftfelder. Die Fotografien machen schließlich Zwischenräume erkennbar. Mit der Digitalkamera Lumix TZ7 sucht Uwe Ludwig den Raum zwischen Objekt und Betrachter zu fassen. Was diesen Raum ausmacht, ist das Licht als Träger von Informationen. Uwe Ludwig verwendet modernste Werkzeuge wie Lasertechnik, Computerprogramme für Bauwerksvisualisierungen und digitale Fotografie. Weitere Informationen zum Künstler unter www.uwe-ludwig.de.
 

Fotoausstellungen 08 / 2009

Bewerten 56

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden