„ANZIEHEND ANDERS“ - Aufnahmen des Beauty- und Fashionfotografen Enrique Badulescu

© Enrique Badulescu, Fashion by Hermès
© Enrique Badulescu, Fashion by Hermès
Die Leica Galerie Wetzlar präsentiert noch bis Anfang Juni 2015 die Fotoausstellung „ANZIEHEND ANDERS“ von Enrique Badulescu. Der renommierte Fotograf hat mit viel künstlerischer Hingabe Models, Mode und Musen ins rechte Licht gesetzt und dabei eine Explosion aus Farben und Formen inszeniert. Zu sehen ist eine Auswahl aus seinen aktuellen Arbeiten, die exklusiv für das Leica S Magazin entstanden sind. Die Leica Galerie (im Leitz-Park 5 in 35578 Wetzlar) ist von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 20:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Enrique Badulescu zählt zur ersten Riege heutiger Beauty- und Fashionfotografen. Expressivität, starke Gegensätze und Inszenierungen unter Wasser sind Teil seiner individuellen Handschrift. Seit 25 Jahren vertrauen internationale Label wie Hermès auf seine Fähigkeiten, ihren jeweiligen Markenkern in eine individuelle Bildsprache zu übersetzen. Für das S Magazin interpretierte er den „Geist“ der dort vorgestellten Labels auf seine Art neu. Mit seiner scheinbar grenzenlosen Kreativität und einer sehr breit gefächerten Palette an Techniken verwirklicht Badulescu seine Vorstellungen von Mode, Beauty und Lifestyle. Er inszeniert Motive und Serien, die den Betrachter in den Bann ziehen, weil sie von Lebendigkeit erfüllt sind. Bei genauerem Hinsehen scheinen die Figuren auf den Bildern mit dem Publikum zu kommunizieren. Bewegung ist ein zentrales Merkmal seiner Werke, deshalb arbeitet Badulescu am liebsten in der Natur, vor allem im und am Wasser. Er schätzt die Unberechenbarkeit der Elemente, die jede Steifheit der Arrangements brechen und auf diese Weise eine Weichheit in seine Bilder tragen.

Enrique Badulescu wurde 1961 in Mexiko-Stadt geboren und lebt heute in New York. Seine Ausbildung absolvierte er an der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie in München. Seine internationale Karriere begann in der Londoner Musikszene, als er Ende der 1980er-Jahre für das britische It-Magazin „Face“ arbeitete und die Rolling Stones fotografierte. Bald darauf wurde er für diverse Plattencover angefragt und für erste Kampagnen gebucht. Seine Arbeiten erscheinen in Magazinen wie Vogue, Elle und Harper’s Bazaar.

Änderungen vorbehalten. (www.leica-camera.com)

Fotoausstellungen 04 / 2015

11 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden