Internationale Fürstenfelder Naturfototage

Internationale Fürstenfelder Naturfototage Bildgalerie betrachten

Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage haben sich in den letzten Jahren zum größten Naturphoto-Festival in Europa entwickelt. Im Veranstaltungsforum in Fürstenfeldbruck treffen sich jedes Jahr im Frühsommer annähernd 10.000 natur- und photointeressierte Gäste aus dem In- und Ausland, um Dia-Vorträge, Seminare oder Photoworkshops zu besuchen oder sich das kostenlose Rahmenprogramm anzusehen. Das diesjährige Thema „Artisten der Lüfte" und das umfangreiche Programm versprechen wieder interessante und ereignisreiche Tage vom 10. bis 13. Mai 2007. Renommierte Naturphotographen zeigen in 12 Diavorträgen die „Artisten der Lüfte“ auf der großen Leinwand. Vom Flugsaurier über die Libelle bis hin zum Sterntaucher. Zu den Höhepunkten im Dia-Vortragsprogramm zählen die beiden Vorträge von Fritz Pölking, die Storchenzug-Dokumentation von Michael Kaatz und die 5-Projektoren-Überblendshow von Vision 21. Darüber hinaus gibt es Seminare zur digitalen Präsentationstechnik. Einmalig ist vor allem der große Photomarkt mit über 70 Ausstellern aus der Photoindustrie. Über 150 Mitarbeiter stehen am Wochenende zwei Tage lang Rede und Antwort. Canon und Nikon bieten ihren Kunden eine Servicestation zum kostenlosen Check ihrer Kamera an. Kostenlose Kurzseminare und Filmvorführungen sowie das Hedler-Portraitstudio sind Anziehungspunkte im Obergeschoss. Im Außenbereich stehen das Fuji FotoMobil und Bothe's Testcenter. Viele Hersteller bieten wieder einen Fernglas-Paxistest und einen Kameraverleih an. Auch der Naturmarkt steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der „Artisten der Lüfte“. Die anwesenden Aussteller bieten kompetente Informationen über die aktuellsten Projekte für den Naturschutz und zu den neuesten Produkten für die Ornithologie. In der Sonderausstellung „Aktiver Vogelschutz“ demonstriert der Landesbund für Vogelschutz seine Aktivitäten für die bedrohte Vogelwelt. Große Photoausstellungen mit annähernd 300 ausgestellten Bildern der Referenten und weiterer Photographen sowie alle Gewinnerbilder des Naturfoto-Wettbewerbs „Glanzlichter 2007" erwarten die Besucher. Weitere Informationen sowie Eintrittskarten gibt es im Internet unter www.glanzlichter.com.
 

Fotoausstellungen 03 / 2007

62 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden