Bildleiste

Macht der Rituale

Die Leica Camera AG, Solms, zeigt in Zusammenarbeit mit der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin noch bis zum 26. August 2007 die Photoausstellung „Macht und Ritual“ des Kölner Photographen Bernd Arnold. Die Schwarzweißphotographien aus dem gleichnamigen Zyklus sind zwischen 1986 und 2004 entstanden. Im Mittelpunkt stehen dabei ebenso alltägliche Rituale aus Gesellschaft und Kirche wie auch hintergründige Bilder aus der großen Politik.

Bernd Arnold beschäftigt sich seit Jahren mit Macht und den Ritualen gesellschaftlicher Inszenierungen. Die Darstellung in seinen Aufnahmen ist dabei thematisch abwechslungsreich und reicht von Ritualen der katholischen Kirche in Köln, politischen Inszenierungen des demokratischen Wahlkampfes zur Findung des Kanzlers bis hin zur Welt des Eros mit Zuhältern und Prostituierten. Mit seinen Aufnahmen blickt er kritisch hinter die Kulissen dieser unterschiedlichen Bereiche und zeigt dabei deren Gemeinsamkeiten auf: Inszenierung, bewusstes Schauspiel und eine Verbundenheit zur metaphysischen Ebene der Macht: dem Glauben. Hierarchien und Zusammenhalt innerhalb bestehender gesellschaftsrelevanter Gruppierungen werden durch das existenzielle Bedürfnis nach „Glauben“ immer wieder gefestigt und neu bestimmt. Ausgewählte Bilder aus dem Zyklus „Macht und Ritual“ sind Bestandteil der Leica Photoausstellung „24 x 36“ mit herausragenden Bildleistungen junger Leica M-Photographen, die das Unternehmen zum 50-jährigen Bestehen des Leica Messsuchersystems zusammengestellt hatte.

Die Ausstellung „Macht und Ritual“ in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz - Ministergärten 6 (Nähe Potsdamer Platz) in 10117 Berlin - ist täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Während der langen Nacht der Museen am Samstag, 25. August 2007, ist die Ausstellung bis 2.00 Uhr in der Nacht geöffnet. Weitere Informationen: www.leica-camera.com.
 

Fotoausstellungen 07 / 2007

Bewerten 38

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Macht und Ritual