Michael Kenna - Forms of Japan

Torii Gate, Study 2, Shosanbetsu, Hokkaido, Japan. 2014 © Michael Kenna Bildgalerie betrachten

Torii Gate, Study 2, Shosanbetsu, Hokkaido, Japan. 2014 © Michael Kenna

Die Galerie Albrecht präsentiert noch bis zum 14. November die Ausstellung „Forms of Japan“ mit Arbeiten von Michael Kenna. „Forms of Japan“ umfasst 250 Fotografien von den japanischen Hauptinseln Hokkaido, Honshu, Kyushu, Shikoku und Okinawa. Die Auswahl für die Ausstellung haben Michael Kennas Assistent Mark Silva und Susanne Albrecht kuratiert.

Michael Kenna gilt als ein führender Landschaftsfotograf seiner Generation, er blickt auf unsere Welt in seiner eigenen, ungewöhnlichen Weise seit mehr als 40 Jahren. Die geheimnisvollen Fotografien, häufig bei Dämmerung oder während der dunklen Stunden der Nacht entstanden, konzentrieren sich in erster Linie auf das Zusammenspiel von natürlicher Landschaft und den vom Menschen gemachten Formen. Kenna fotografiert bei Tag und bei Nacht, die Tageszeiten mit dem weichsten Licht faszinieren ihn besonders. Mit Langzeitbelichtungen von mehr als 10 Stunden halten seine Fotografien oft Details fest, die das menschliche Auge nicht sehen kann.

Michael Kenna ist im Besonderen für das intime Format seiner Fotos und die minutiösen Abzüge bekannt. Er arbeitet noch in der traditionellen analogen Technik der Fotografie, nicht digital. Seine vorzüglich gearbeiteten Schwarzweißabzüge spiegeln einen Sinn für Feinheit, Respekt für Geschichte und tiefe Einfachheit wieder. Seine Fotografien wurden weltweit in mehr als 600 Galerie- und Museumsausstellungen gezeigt und befinden sich in den Sammlungen der Bibliotheque National, Paris, des Metropolitan Museum of Photography, Tokyo, der National Gallery Washington D.C., des Shanghai Art Museum and des Victoria and Albert Museum, London.

Im Jahr 2001 wurde er zum Chevalier des Arts et Lettres im Orden der Künste und Literatur des französischen Kulturministeriums ernannt. 1953 in Widnes, England geboren, lebt er in Seattle, Washington, USA und mit seiner Hasselblad Kamera auf Reisen rund um die Welt.

Weitere Informationen: www.galeriesusannealbrecht.de

Änderungen vorbehalten.

Fotoausstellungen 11 / 2015

31 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden