Bildleiste
Social Media für Fotografen

Social Media für Fotografen

Auch, wenn sich die Neuerscheinung „Social Media für Fotografen“ bevorzugt an Profis richtet, die, statt auf die Werbeformen wie etwa Anzeigen und Flugzettel, künftig auf das Internet und speziell das Web 2.0 sowie Social Media setzen, so hält es auch ...
User-Bewertung: 14
Professionelle Fotografie mit dem Nikon-System

Professionelle Fotografie mit dem Nikon-System

Fotografen, die bereits mit Nikon arbeiten beziehungsweise all jene, die sich für Nikon entscheiden, für die ist dieses Buch geschrieben. Es führt auf, welche Möglichkeiten die digitale Nikon-Welt bereithält und wie diese bestmöglich umgesetzt werden können ...
User-Bewertung: 4
Josef Heinrich Darchinger (DGPh) - Wirtschaftswunder - Deutschland nach dem Krieg

Josef Heinrich Darchinger (DGPh) - Wirtschaftswunder - Deutschland nach dem Krieg

Gerade einmal acht Jahre nach der Kapitulation von Nazi-Deutschland begann der 1925 geborene Fotograf Josef Heinrich Darchinger, von vielen einfach „Jupp“ genannt, seine Reise durch den Westen des geteilten Landes. Die deutschen Großstädte waren nach dem unseligen Krieg in Schuttwüsten verwandelt ...
User-Bewertung: 3
Stockfotografie - Geld verdienen mit eigenen Fotos

Stockfotografie - Geld verdienen mit eigenen Fotos

In der dritten Auflage ist das Buch „Stockfotografie – Geld verdienen mit eigenen Fotos“, das unter Kennern als Standardwerk gilt, im mitp Verlag erschienen. Das Buch spricht alle an, die mit ihren Aufnahmen Geld verdienen möchten. Einsteiger in den Bereich der Stockfotografie erhalten Hilfestellungen für die ersten ...
User-Bewertung: 6
Feininger - Die hohe Schule der Fotografie

Feininger - Die hohe Schule der Fotografie

„Die hohe Schule der Fotografie“ ist ein meisterliches Lehrbuch, das wir allen Fotobegeisterten nur wärmstens ans Herz legen können – auch, wenn in der Einleitung zu lesen ist, dass dieses Buch nichts für Anfänger ist, da der Leser über die Grundlagen der fotografischen Technik verfügen sollte ...
User-Bewertung: 1
Meilensteine - Wie große Ideen die Fotografie veränderten

Meilensteine - Wie große Ideen die Fotografie veränderten

Diese Neuerscheinung ist allen, die die Fotografie für sich entdeckt haben, ans Herz zu legen. Wie schreibt der Autor in der Einleitung so treffend: „Nicht der Schrift- sondern der Fotografie-Unkundige wird der Analphabet der Zukunft sein.“ Dieser Satz des Fotografen und Bauhaus-Lehrers László Moholy-Nady von 1927 scheint heute aktuelle ...
User-Bewertung:
Ralph Gibson - Nude - Meisterhafte Aktfotografien

Ralph Gibson - Nude - Meisterhafte Aktfotografien

Meisterfotograf Ralph Gibson präsentiert in dem neuen, opulenten Bildband seine exquisite Sammlung von Aktaufnahmen. Ralph Gibson sagte einmal: „Ich liebe es, Frauen zu fotografieren – die Form des weiblichen Körpers ist einfach perfekt!“ Dieser Feststellung folgend sind seine Bilder einerseits sorgfältig komponiert ...
User-Bewertung: 4
Das Kamerahandbuch Nikon D800

Das Kamerahandbuch Nikon D800

Wer seine Nikon D800 schnell und sicher beherrschen möchte, dem sei das umfangreiche Handbuch „Das Kamerahandbuch Nikon D800“ ans Herz gelegt. Die Autorin Heike Jasper gibt Interessierten wertvolle und hilfreiche Einstellungstipps, um die Nikon D800 individuell dem eigenen Fotografierverhalten anzupassen ...
User-Bewertung:
Digitale Fotopraxis Panoramafotografie

Digitale Fotopraxis Panoramafotografie

Panoramafotos faszinieren nachhaltig, was sicherlich nicht nur auf ihre Bildwirkung zurückzuführen ist, sondern auch darauf, dass zahlreiche Kameras mit einer Panoramafunktion ausgestattet sind. Mit dem Buch „Digitale Fotopraxis Panoramafotografie“ möchte der Autor Thomas Bredenfeld alle Interessierten in die Panoramafotografie einführen. ...
User-Bewertung: 1
„Köln - Peking“ - Partnerstädte im visuellen Dialog

„Köln - Peking“ - Partnerstädte im visuellen Dialog

Der international renommierte Architekturfotograf HG Esch (DGPh) nähert sich Köln und Peking aus erhöhter Perspektive – gewissermaßen „aus der Stadt auf die Stadt“ – und lässt beide Städte durch seine großformatigen Fotografien in visuellen Dialog treten. In seinem aktuellen Buch stellt er das neue ...
User-Bewertung:
Eugéne Vernier – Fashion, Femininity & Form

Eugéne Vernier – Fashion, Femininity & Form

Eugène „Gene“ Vernier, 1920 als Egon Bertram Werner in Südfrankreich geboren, arbeitete zwischen 1954 und 1967 in London als Fotograf für die Vogue UK und kreierte in dieser Zeit eine bis dahin völlig neue Art der Modefotografie. Die Mode interessierte ihn weniger als Kult ...
User-Bewertung:
frame #4 - Jahrbuch der DGPh

frame #4 - Jahrbuch der DGPh

Die vierte Ausgabe des Jahrbuchs frame der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ist soeben erschienen. Sie widmet sich zum einen dem Thema Farbe in der Fotografie, zum anderen dem mehr philosophischen Ansatz Fotografie denken. Dafür haben die Editoren Dr. Adelheid Komenda und Prof. Dr. Christoph Schaden Fachbeiträge ...
User-Bewertung:
Seite 9/33