Anton Corbijn. Musikgeschichte schreiben mit der Fotokamera

Anton Corbijn. Musikgeschichte schreiben mit der Fotokamera
Das Fotobuch „Anton Corbijn. Musikgeschichte schreiben mit der Fotokamera“ ist purer Genuss für alle Freunde der Fotografie und der Musik. Wie kaum ein anderer hat Anton Corbijn die internationale Musik- und Porträtfotografie der letzten 30 Jahre geprägt. Seine Zusammenarbeit mit Bands wie U2 und Depeche Mode geht bis auf die 1980-er Jahre zurück und nicht nur scherzhaft wurde Corbijn als zusätzliches Bandmitglied bezeichnet. Bei diesen Langzeit-Kooperationen entstanden legendäre Bilder, ikonische Albumcover und stilbildende Videoclips, die das Image dieser und vieler anderer Bands entscheidend beeinflussten.

Das Fotomuseum Den Haag nimmt den 60. Geburtstag des Niederländers zum Anlass und feiert Corbijn mit einer großen Retrospektive: Für 1-2-3-4 hat der Fotograf 300 Bilder aus seinem Archiv zusammengestellt, darunter auch noch nie veröffentlichte Aufnahmen von den Größen der Rock- und Popmusik wie Arcade Fire, Nick Cave, Nirvana, U2, REM, Metallica, Rolling Stones und des kürzlich verstorbenen Joe Cocker. Kurze Beiträge von Bono, Dave Gahan oder Michael Stipe vervollständigen diesen grandiosen Bildband. Das Resultat ist zweifellos eines der wichtigsten Fotobücher von Anton Corbijn überhaupt und damit ein Erlebnis für Liebhaber von Fotografie und Musik gleichermaßen.

Anders als bei anderen Fotografen, führt Wim van Sinderen aus, stellte es für Anton Corbijn kein echtes Bedürfnis dar, jetzt, mit sechzig, sein fotografisches Archiv zu durchstöbern. Wir sind dennoch begeistert, dass er es getan hat. Betrachtet man dieses Werk, dann wird man von unzähligen verschiedenen fotografischen Herangehensweisen geflutet, die völlig achronologisch sind. Anton Corbijn zeichnet aus, dass er über Jahrzehnte als Fotograf bestimmte Stile bevorzugte, die so gar nichts mit der internationalen Popfotografie zu tun haben.

Prestel Verlag, gebunden, Pappband, 352 Seiten, 24×29, 13 farbige Abbildungen, 287 s/w Abbildungen, ISBN: 978-3-7913-8181-7, € 69,00 (D), € 71,00 (A) CHF 85,00.

Fotobücher 06 / 2015

2 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden