Basiswissen Fotografie - Bildkomposition

Basiswissen Fotografie - Bildkomposition Bildgalerie betrachten

Die Reihe „Basiswissen Fotografie“ vermittelt Grundlagen und widmet sich gezielt immer einem Thema oder einer Technik. Die Buchreihe aus fünf Bänden eignet sich hervorragend als Lehrbuch und Nachschlagewerk für Studium oder Beruf - der ambitionierte Photograph wird aber ebenso angesprochen, wenn er mehr über Technik und Ästhetik in der Photographie wissen möchte.

Band 1 Bildkomposition
Eine gelungene Bildkomposition ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Photo. Nur ein guter formaler Bildaufbau fesselt die Aufmerksamkeit des Betrachters. Die Neuerscheinung „Bildkomposition“ wirft die Frage auf, was das Geheimnis einer guten Bildgestaltung ist und ob man bestehende Grundregeln einhalten oder durchbrechen sollte. In sechs Kapiteln wird aufgeführt, wie man die Bildgestaltung entscheidend verbessern kann. Dazu gehören die Grundlagen der Bildkomposition, formale Elemente, Umgang mit Raum und Zeit, praxisorientierte Regeln und schließlich, wie man die im Buch gezeigten Beispiele in eigene überzeugende Aufnahmen umsetzt. Die Neuerscheinung zeigt klassische Aufnahmen großer Photographen sowie kreative Photos aus der täglichen Praxis. Dem Autor David Präkel ist daran gelegen, dass der Photograph trotz bestehender Gesetzmäßigkeiten seinen eigenen Photostil entwickelt, der ihn so unverwechselbar macht. Die Einführung beginnt damit: „Als erste Regel für die Bildgestaltung gilt, dass es keine Regel gibt. Während man die Phototechnik als eine Ansammlung von Punkten der Überlegungen oder ausgelöste Aktionen (Film- und Formatwahl, Fokussieren, Belichtung usw.) betrachten kann, ist das bei der Bildgestaltung nicht möglich. Die Gestaltungsmethode beziehungsweise das Zusammenstellen eines aussagekräftigen Bildes erfolgt nicht nach einer Checkliste, sondern ganzheitlich“. addison-wesley Verlag, 176 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-8273-2499-3, € 24,95 (D), 25,70 (A).
 

Fotobücher 06 / 2008

61 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden