Bildleiste

Das Shooting-Buch Aktfotografie

Die Aktfotografie ist wohl ohne Zweifel die Königsdisziplin in der Fotografie. Für den Fotografen ist es wirklich kein Leichtes, den Einstieg in das faszinierende Genre zu finden und entblößte Menschen vor der Linse abzulichten. Mit der Neuerscheinung „Das Shooting-Buch Aktfotografie“ kann der Einstieg in die Aktfotografie gelingen. Das Praxisbuch des erfahrenen Aktfotografen Martin Zurmühle bringt dem Interessierten auf inspirierende und unterhaltsame Weise die Vielfalt der Aktfotografie näher. In zahlreichen Shooting-Berichten plaudert der Buchautor aus dem fotografischen Alltag, so dass der Leser nach und nach alle Aspekte kennenlernt. Die Aufnahmen in der Neuerscheinung inspirieren und setzen eigene Ideen frei. Das Buch ist so aufgebaut, dass man dem Profi förmlich über die Schulter schauen kann. Die vielen Licht- und Locationskizzen sowie die zahlreichen Praxistipps geben nützliche Hilfestellungen bei der Umsetzung der eigenen Projekte. Die Neuerscheinung ist ein wahres Füllhorn an Bildideen und Denkanstößen - kein Thema der Aktfotografie wird außer Acht gelassen. Auf der Buch-DVD befinden sich eine 30-Tage-Testversion Adobe Photoshop (Windows und Mac), über eine Stunde Videolektionen zu Porträtretusche und Bodystyling mit Photoshop, Musterverträge zum Ausdrucken für Models und Locations. Galileo Design Verlag, 356 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-8362-1388-2, € 39,90 (D), € 41,10 (A), 67,10 CHF.
 

Fotobücher 12 / 2009

Bewerten 41

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Das Shooting-Buch Aktfotografie