Das Shooting-Buch Aktfotografie

Das Shooting-Buch Aktfotografie
Allen, die den Einstieg in die Aktfotografie planen, kann das Fotobuch „Das Shooting-Buch Aktfotografie“ nur wärmstens ans Herz gelegt werden. Der Autor Martin Zurmühle, Aktfotograf aus Leidenschaft und Betreiber eines Fotostudios sowie einer Fotoschule, überzeugt in diesem Buch nicht nur mit überaus ästhetischen Aufnahmen, sondern auch mit den entsprechenden Ausführungen zur Entstehung. Bei 24 Shootings können Interessierte ihm und ausgewählten Kollegen über die Schulter schauen und das beflügelt die eigene Schaffenskraft durch Inspiration. Sozusagen fotografisches Know-how aus erster Hand erhält man mit diesem Buch. Interessierte lernen nach und nach den Alltag der Aktfotografie kennen, und zwar inklusive der Fallstricke, die die Praxis bereithalten kann. Lichtskizzen und wertvolle Praxistipps helfen, mögliche Fehler in der Aktfotografie zu vermeiden. Sie regen aber auch an, eigene neue Wege zu gehen. Nach „Rund um das Aktshooting“ ist das Buch in die drei Überpunkte „Studioshootings“, „ Indoorshootings“ und „Outdoorshootings“ untergliedert. Käufer dieses Buches erhalten übrigens den Zugang zu einer Bonus-Webseite mit zusätzlichen Informationen und Services. Dazu gehört auch ein kostenloser Testzugang zur Online-Fassung zum Buch. Im Lieferumfang ist zudem eine DVD enthalten mit Beispielbildern zu den Shootings, Model und Property Release zum Ausdrucken, eine über vier Stunden Video-Lektionen zu Adobe Photoshop CS6 sowie eine Testversion von Adobe Photoshop CS6.

Verlag Galileo Design, 396 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-8362-1923-5, € 39,90 (D), € 41,10 (A).

Fotobücher 01 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden