Bildleiste

Digitale Fotopraxis Makrofotografie

Der erfahrene Makrofotograf Björn Langlotz führt in der Neuerscheinung „Digitale Fotopraxis Makrofotografie“ von A bis Z auf, wie man in der Makrofotografie am geeignetsten Fotoprojekte angehen sollte, um zu beeindruckenden Aufnahmen zu gelangen. Das geht schon mit der Wahl der richtigen Ausrüstung los, denn die ist in der Makrofotografie wichtiger als in den meisten anderen fotografischen Genres. Diese Ausrüstung will aber auch richtig eingesetzt sein – bei den vielfältigen Aufnahmetechniken unterstützt der Buchautor zusätzlich mit kleinen praktischen Workshops oder Exkursen. Richtig spannend wird es, wenn der Autor den Leser mit auf einen Streifzug durch die Welt der vielfältigen Motive mitnimmt – wissen Sie beispielsweise, dass es manche Schmetterlinge das Augenlicht kosten kann, wenn sie mit Blitz fotografiert werden? Die Neuerscheinung „Digitale Fotopraxis Makrofotografie“ ist für alle ein Muss, die sich diesem fotografischen Thema hingeben. Selbst der ambitionierte Fotograf, für den die Makrofotografie kein Fremdwort ist, findet noch zahlreiche nützliche Tipps, für seine fotografischen Streifzüge durch die Natur.

Den Leser erwarten folgende Überkapitel:

  • Nah- und Makrofotografie
  • Die Ausrüstung
  • Fotografische Techniken
  • Bildgestaltung
  • Im Garten
  • Wanderung in den Alpen
  • Am Teich
  • Zu Besuch im Schmetterlingspark
  • Amphibien und Reptilien
  • Stillleben und Produktfotografie
  • Nachbearbeitung

Galileo Design Verlag, 354 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-8362-1663-0, € 39,90 (D), € 41,10 (A), CHF 59,90.

Fotobücher 03 / 2011

Bewerten 81

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden