Digitale Fotopraxis - Menschen & Porträt

Digitale Fotopraxis - Menschen & Porträt Bildgalerie betrachten

Für die Autoren Cora und Georg Banek bestand die größte Herausforderung bei ihrem Werk „Digitale Fotopraxis – Menschen & Portäts“ darin, die ganze Bandbreite der Menschenfotografie auf eine begrenzte Seitenzahl zu bannen, denn Inhalte hätten sie für weitere unzählige Buchseiten gehabt. Oberstes Ziel der Autoren war es, ein ungewöhnliches Buch über die Porträtfotografie zu schreiben, eines, das es noch nicht gibt. Den Autoren geht es primär um das Verstehen und Begreifen von Wirkzusammenhängen in der Bildgestaltung. Es ist der richtige, respektvolle Umgang mit den Modellen, es ist die Kreativität der Ideenfindung und die kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Aufnahmen. Der Leser dieses Buches bekommt keine Anleitung und auch kein Rezept für gute Porträts. Die Autoren zeigen vielmehr die Bandbreite der Möglichkeiten, die man nutzen kann, auf. So erklären die beiden Autoren beispielsweise nicht die „richtige“ Lichtführung, sondern helfen, die eine von vielen zu finden, die zur Aussage der Aufnahme passt. Wichtig ist den Autoren das Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Bildgestaltung, Technik, Bildinhalt und Bildwirkung. Das Buch richtet sich an alle, die gerne Menschen ablichten, an den Gelegenheitsfotografen also ebenso wie an den ambitionierten Fotografen. Den Leser erwarten folgende Themengebiete:

  • Grundlagen – Vor dem ersten Portät
  • Inhalt – Ein Mensch wird zum Motiv
  • Form – Das Bild bewusst gestalten
  • Technik – Die passenden Werkzeuge wählen
  • Nachbearbeitung – Ein zweiter Schaffensprozess
  • Themen – Die Facetten des Porträts
  • Praxis – Sechs Konzepte für sechs Shootings
  • Anhang – Nicht vergessen

Auf der Buch-DVD befindet sich eine Videolektion zur Porträtretusche aus „Das Photoshop-Training für digitale Fotografie: People & Porträt“ sowie eine 30-Tage Testversion für Adobe Photoshop für Windows und Mac und ein Mitschnitt eines Vortrags von Georg Banek zum Thema „Der Fotograf als Modell“.

Galileo Verlag, 383 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-8362-1491-9, € 39,90 (D), € 41,10 (A), CHF 67,90.

Fotobücher 09 / 2011

154 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden