Fotokurs Straßenfotografie

Fotokurs Straßenfotografie
Die Fotobuchneuerscheinung „Fotokurs Straßenfotografie“ darf als pure Inspirationsquelle verstanden werden, die zugleich technische Hilfestellungen für die unterschiedlichsten Motive bereithält. Schon deshalb ist es sicherlich legitim, auch von einem Lehrbuch zu sprechen – das soll Sie jetzt aber nicht abschrecken, denn, seien wir ehrlich, als Fotograf lernt man nie aus. Nun aber zurück zur Neuerscheinung, die alles andere als eine Anleitung verstanden werden darf. Sie hat wesentlich mehr zu bieten und hilft einem, mit offenen Augen Motive, die sich auf der Straße bieten, zu entdecken. Dazu, und das heben die Autoren ganz klar hervor, muss man nicht in die Ferne reisen: „Gleich um die Ecke verbirgt sich nämlich eine Fülle lohnenswerter Motive – man muss nur ein Auge dafür haben und manchmal etwas Geduld aufbringen“.

Den Autoren Meike Fischer und Rudolf Krahm geht es darum, den fotografischen Blick mit dieser Neuerscheinung zu schärfen. Den Leser erwartet dementsprechend eine Fülle an abwechslungsreichen Fotografien mit den dazugehörigen Aufnahmedaten. Ihr Anliegen ist es, damit das eigene Fotografieren in ähnlichen Situationen zu erleichtern. Dementsprechend gibt es unzählige Tipps, welche Kameraeinstellungen in bestimmten Situationen hilfreich sind. Damit wenden sich die Autoren besonders an Fotoeinsteiger, aber auch an fortgeschrittene Fotografen mit Übungen zur Bildgestaltung und zur seriellen Fotografie. Das Buch ist als Fotokurs konzipiert und beinhaltet dementsprechend viele Übungsaufgaben, die helfen sollen, sich fotografisch weiterzuentwickeln. In dieser Neuerscheinung findet man nicht die „10 Goldenen Regeln der Straßenfotografie“ – hier geht es darum, die Welt aus einer stillen Ecke oder als Teil eines Geschehens zu beobachten, als zu versuchen, den Menschen möglichst unerschrocken die Kamera ins Gesicht zu halten.

dpunkt Verlag, 358 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-86490-084-6, € 39,90 (D), € 41,10 (A).

Fotobücher 06 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden