Fotoschule

Fotoschule Bildgalerie betrachten

Den Blick schärfen, die Welt aus einäugiger photographischer Sicht sehen und erkennen lernen, die optimale Aufnahmetechnik einsetzen und vieles mehr bietet die Neuerscheinung „Fotoschule“. Der Buchautor Christian Haasz vermittelt in 20 anwendungsorientierten Kapiteln, wie man Motive erkennt, Lichtstimmungen optimal einfängt, Personen ausdrucksstark im Bild festhält, Porträts retuschiert, Familienfeste gekonnt in Szene setzt, Produktaufnahmen von besonderer Güte erhält oder wie man beispielsweise zu gelungenen Nachtaufnahmen gelangt. Die Aktphotographie ist natürlich in der Neuerscheinung ebenso ein Thema wie die Architekturphotographie. In der „Fotoschule“ wird auf alle Themen eingegangen, die für angehende Photographen von Interesse sind. Dem Buchautor geht es unter anderem darum, Wege zum „besonderen“ Bild aufzuzeigen und zwar schon während der Aufnahme und nicht erst mittels digitaler Bildbearbeitung. Die „Fotoschule“ inspiriert dazu, der Fantasie freien Lauf zu lassen und regt an zum Ausprobieren und Nachmachen. Thema der Neuerscheinung ist natürlich auch die HDR-Photographie, bei der mit Hilfe von Reihenbelichtungen Photos mit gigantischem Kontrastumfang am Computer erzeugt werden. Was auch immer man am liebsten photographieren möchte, die „Fotoschule“ bringt einen viele Schritte weiter und hilft, Grenzen zu überwinden und neue Horizonte durch den Sucher der Kamera zu entdecken. Auf der beiliegenden CD-ROM finden sich Try-out-Versionen für Mac OS und Windows von Adobe Photoshop CS3, HDRsoft Photomatix pro 2.4 und Ichikawa Silkypix Developer Studio 3.0. Franzis Verlag, gebunden, vierfarbig, 320 Seiten, ISBN 978-3-7723-7566-8, € 39,95.
 

Fotobücher 12 / 2007

38 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden