Landschaftsfotografie - Fotopraxis

Landschaftsfotografie - Fotopraxis
Ob wilde Küste, raue Bergwelt, schillernder Regenbogen, märchenhafter Nebel, bunte Blumenwiese oder seltene Wildtiere – das Fotobuch „Landschaftsfotografie – Fotopraxis“ zeigt anhand von beeindruckenden Landschaftsaufnahmen die perfekte Herangehensweise an unterschiedliche Standorte. Der renommierte Landschaftsfotograf Carl E. Heilmann versteht es wie kein anderer Schritt für Schritt den Interessierten in die Landschaftsfotografie einzuführen und wertvolle Anregungen zu vermitteln, die nachhaltig inspirieren. Im ersten Kapitel geht der Buchautor auf die Kameraausrüstung und Technik ein. Bildformate und Kameratypen stehen ebenso im Fokus wie Objektive, Verschlusszeit, Aufnahmemodi bis hin zum Blitz und Kunstlicht. Das zweite Kapitel setzt sich mit der Erschaffung von Bilderwelten auseinander. Da geht es beispielsweise um die Grundlagen der Bildgestaltung, Bildidee und Komposition, kreative Effekte, Linien und abstrakte Motive, Teleansichten, Panoramen bis hin zu Makroaufnahmen. „Vor Ort“ lautet die Überschrift des dritten Kapitels mit Ausführungen zum Beispiel zu Licht und Aufnahmeort, die blaue Stunde, Wetterschauspiele, Regenbögen, majestätische Bergwelt und Luftbildaufnahmen. Bildbearbeitung ist das Thema des vierten Kapitels. Hier wird auf die Kalibrierung und Profilierung ebenso eingegangen wie auf Ebenen und Masken, Infrarot, Farbeneinstellungen für Fortgeschrittene oder beispielsweise kreative Effekte. Dieses Buch können wir allen, die sich der Landschaftsfotografie verschrieben haben, nur wärmstens ans Herz legen, denn es liefert wertvolle Informationen und beflügelt zugleich. Verlag National Geographic, 176 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-86690-225-1, € 29,95 (D), € 30,90 (A).

Fotobücher 09 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden