Nacht- und Restlichtfotografie

Nacht- und Restlichtfotografie
Dieses Fotobuch „Nacht- und Restlichtfotografie“ ist für alle Programm, die sich diesem Themengebiet der Fotografie stellen wollen beziehungsweise für all jene, die ihr Wissen vertiefen und aus sich sowie der Kamera mehr herausholen möchten. Kenner wissen, dass nachts längst nicht alle Katzen grau sind und es sich lohnt, auf Fotojagd zu gehen. Die Buchautorin Meike Fischer versteht es brillant, ihr fundiertes Wissen dem Interessierten zu vermitteln. Aber nicht nur das – Meike Fischer motiviert, dieses Themengebiet für sich zu entdecken und die Herausforderung anzunehmen. Wir können dieses Buch jedem nur wärmstens ans Herz legen.

Die Buchautorin erläutert zu Beginn alle wichtigen technischen Aspekte – von der erforderlichen Ausrüstung über die geeigneten Aufnahmetechniken bis hin zur Bildbearbeitung. Alle Lichtsituationen vom Sonnenuntergang über die dunkle Nacht bis zum Sonnenaufgang werden anhand von Bildbeispielen, Aufnahmedaten sowie Angaben zum verwendeten Zubehör thematisiert. Anhand der Aufgabenstellungen am Ende der Kapitel, kann der Leser sein fotografisches Können weiterentwickeln. Der Leser erhält durch Meike Fischer fundiertes Praxiswissen für das eigene fotografische Spiel in der Nacht, auch bei unwirtlichem Wetter wie Regen oder Nebel. Die Buchautorin thematisiert in diesem Fotobuch natürlich auch, wie Taschenlampen, Systemblitze oder Wunderkerzen bei Nacht eingesetzt werden können, um Motive zu illuminieren oder Objekte aus Licht zu kreieren.

Den Leser erwarten folgende Überkapitel:

  • Einleitung
  • Zubehör
  • Aufnahmetechnik
  • Lichtsituationen
  • Available Light
  • Lichtmalereien
  • HDRI
  • Bildbearbeitung

Verlag dpunkt 283 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-86490-011-2, € 36,90 (D), € 38,00 (A).

Fotobücher 10 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden