Photoshop Elements 7

Photoshop Elements 7 Bildgalerie betrachten

Wie nicht anders zu erwarten bei Scott Kelby, geht es in der Neuerscheinung Photoshop Elements 7 mitunter sehr lebendig zu - was vom Autor als eine Art geistige Erholungsphase beschrieben wird. Scott Kelby, Fotograf, Designer und preisgekrönter Autor, versteht es wie kein anderer, Inhalte zu vermitteln und sein Co-Autor in dieser Neuerscheinung, Matt Kloslowski, steht ihm in nichts nach. Auf die Frage, ob das Werk „Photoshop Elements“ für Windows, Mac oder beides sei, lautet seine Antwort: „Ein ganz klares Vielleicht an dieser Stelle - oder ein Danke der Nachfrage,… Die Antwort ist nicht ganz einfach. Bisher gibt es Elements nur für Windows, deshalb ist das Buch eigentlich für Windows-Nutzer bestimmt. Falls Sie aber auf dem Mac arbeiten und dort Elements 6.0 installiert haben, können Sie trotzdem dieses Buch nutzen – die Workshops sind mit Tastenkombinationen für beide Plattformen versehen. Außer natürlich bei den Funktionen, die in Elements 7 neu sind … aber das finden Sie heraus.“ Ja und auf die Antwort, wie der Inhalt des Buches zusammengestellt wurde, antwortet Scott Kelby: „Alljährlich habe ich das Glück, Tausende professioneller Digitalfotografen aus der ganzen Welt in meinen Seminaren sitzen zu haben, und obwohl ich da unterrichte, lerne ich auch immer dazu. Fotografen reden gern über ihre Lieblingstechniken und während der Pausen oder beim Lunch zeigt mir jemand, wie er ein Problem gelöst hat. Echt eine tolle Art zu lernen. Außerdem, und das ist vielleicht noch wichtiger, höre ich so aus erster Hand von den Problemen und Herausforderungen, vor denen Fotografen bei der Arbeit mit Elements stehen. Ich weiß also ziemlich genau, was die Fotografen als Nächstes wissen wollen. Außerdem fotografiere ich selbst, ich muss mich also ständig mit meinen eigenen Problemen in Elements herumschlagen und neue Möglichkeiten finden, meinen digitalen Workflow zu beschleunigen und zu vereinfachen und trotzdem weiter Spaß zu haben. Denn auch ich möchte nicht ewig vor dem Computer zubringen, sondern das tun, was mir am meisten Spaß macht - fotografieren!“ Der Interessierte der Neuerscheinung erfährt Insidertipps und -tricks zur professionellen Korrektur, Bearbeitung, Scharfzeichnung, Retusche und Präsentation von Fotos, aber auch zu deren Archivierung. Geballte Informationen, verständlich vermittelt, erwarten den Leser mit den Kapiteln „Fotos mit dem Organizer verwalten“, „Fotos mit Camera RAW entwickeln“, „Größe ändern und freistellen“, „Farbkorrektur für Fotografen“, „Probleme mit Digitalbildern“, „Auswahltechniken“, „Porträts retuschieren“, „Unerwünschte Objekte entfernen“, „Fotografische Spezialeffekte“, „Techniken zum Scharfzeichnen“, „Zeigen Sie es ihrem Kunden“, „Wie Sie Ihre Fotos präsentieren“ sowie „Farbmanagement und Druck“. Addison-Wesley Verlag, 466 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN978-3-8273-2753-6, € 39,95 (D), € 41,10 (A).
 

Fotobücher 08 / 2009

40 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden