Selbstvermarktung für Fotografen

Selbstvermarktung für Fotografen
Das Fotobuch „Selbstvermarktung für Fotografen“ wendet sich an Amateur- und Profifotografen, an Fotoblogger sowie an Kreative. Buchautor Ben Moll, Online-Marketing-Profi und Hobby-Fotograf, bietet mit diesem Werk einen umfassenden Einblick in die Welt des Internet-Marketings. Sie erfahren anhand von Beispielen und Praxistipps wie Sie sich bei Facebook, Google+, Twitter, YouTube unter anderem sicher bewegen, wie einfach Sie Ihre Bilder auf Instagram, Pinterest und der eigenen Website zeigen können, welche Art von Website für Sie die richtige ist oder wie Sie mit einem Blog, Newsletter und anderen Aktivitäten auf sich aufmerksam machen. Das Werk ist dementsprechend inhaltsreich und ein sehr wertvoller Ratgeber.

Im Dickicht der Online-Angebote ist es wesentlich, gefunden zu werden. Mehr Erfolg haben Sie dabei, wenn Sie verstehen wie Suchmaschinen »ticken« und wie Sie Ihre Trefferquote bei Suchanfragen erhöhen. Genauso wichtig ist es, die Aktivitäten in den sozialen Netzwerken mit der eigenen Website zu verknüpfen und Ihre Beiträge auf verschiedenen Kanälen zu streuen. Dieses Buch ermöglicht es Ihnen, Online-Marketing-Maßnahmen selbst in die Hand zu nehmen. Aus der Palette können Sie für sich auswählen, was zu Ihrem Typ und Ihren Zielen passt. Die Website zum Buch bietet weitere Beispiele, vertiefende Informationen, hilfreiche Tools und die Möglichkeit, sich mit dem Autor auszutauschen.

Verlag dpunkt, 259 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-86490-236-9, € 29,90 (D), € 30,80 (A).

Fotobücher 03 / 2016

28 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden