Bildleiste

Vom Alltäglichen zum Besonderen

Wer die richtigen „Zutaten“ für bestechende Bilder sucht, der findet in der Neuerscheinung „Vom Alltäglichen zum Besonderen“ die entsprechenden „Rezepte“. Weder außergewöhnliche Orte noch professionelle Modelle sind für eindrucksvolle Aufnahmen notwendig. Wie es einem in der alltäglichen Umgebung gelingen kann, zu bestechenden Aufnahmen zu gelangen, das führt der Buchautor Michael Jordan anhand von 48 ausgewählten Bildbeispielen eindrucksvoll auf. Die Aufnahmen sind den Kapiteln Licht, Augenblick, Aufnahmetechnik und Bildbearbeitung zugeordnet. Die Neuerscheinung lädt ein, die persönliche Beobachtungsgabe zu trainieren. In der „Analyse“ und im „Rezept“ erfährt der Leser, wie der Profi seine Aufnahmen perfektioniert. Allen Bildbeispielen in der Neuerscheinung ist die scheinbare Einfachheit gemeinsam. Dabei kommt es nicht nur auf die Wahrnehmung des Lichtes und der Situation, sondern auch auf den gekonnten Einsatz der Technik an.

Der Buchautor Michael Jordan ist Fotografenmeister und Obermeister der Fotografeninnung Mittelrhein. Über 20 Jahre war er als Museumsfotograf und als Ausbilder tätig. Er fotografiert vor allem Menschen und ihn interessiert das Wesentliche. Aus diesem Grund ist seine Fotografie unspektakulär, aber auf ihre unauffällige Art substanziell. So ist die Faszination des Tageslichts und dessen Wirkung ein Thema. Seine Bilder werden in Büchern und Zeitschriften publiziert und in Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt.

Verlag Addison Wesley, 237 Seiten vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-8273-2818-2, € 29,95 (D), € 30,80 (A).
 

Fotobücher 11 / 2009

Bewerten 52

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Vom Alltäglichen zum Besonderen

"Vom Alltäglichen zum Besonderen"