Bildleiste

XL Photography 4 - Art Collection Deutsche Börse

Landschaft, Architektur, Interieur, Porträt und konzeptuelle Fotografie – die Art Collection Deutsche Börse spannt als eine der bedeutendsten Sammlungen zeitgenössischer Fotografie den Bogen von Klassikern der Fotogeschichte über wichtige Vertreter der sogenannten Becher-Schule bis hin zu aufregenden Positionen ganz junger Fotokünstler. Einen weiteren Schwerpunkt der Sammlung bildet die Reportagefotografie. Als vierter Bildband zur Art Collection dokumentiert XL Photography 4 den Bestand und die Entwicklung der Sammlung auf eindrucksvolle Weise. In großem Format und aufwendig ausgestattet, präsentiert die Publikation über 20 künstlerische Positionen. Darunter sind nicht nur spannende Werkgruppen der letzten Jahre von Künstlern wie Beate Gütschow, Tobias Zielony, Sze Tsung Leong oder Pieter Hugo zu entdecken, sondern auch Klassiker wie Werner Bischof, Joseph Szabo oder Philip Jones Griffiths.

Hatje Cantz Verlag, Hrsg. Deutsche Börse, Deutsch/Englisch, 156 Seiten, 232 Abb., davon 105 farbig, 32,70 × 32,70 cm, Leinen mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-7757-2802-7, € 49,80.

Fotobücher 09 / 2011

Bewerten 170

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

XL Photography 4 - Art Collection Deutsche Börse