Architekturfotografie

Architekturfotografie
Die Architekturfotografie zählt viele Anhänger – dies verwundert nicht, denn die Motivwelt ist mit ihrer Vielfalt unerschöpflich. So einfach die Architekturfotografie auf den ersten Blick erscheinen mag, so herausfordernd ist es, Gebäude wirkungsvoll in Szene zu setzen. Die Neuerscheinung „Architekturfotografie“, die sich an fortgeschrittene Fotoamateure, Berufsfotografen und Architekten richtet, ist ein hervorragender Ratgeber, der Antworten auf zahlreiche Fragen aus Theorie und Praxis, wie „Welche Ausrüstung benötige ich für die Architekturfotografie?“, „Was muss für ein gelungenes Architekturfoto beachtet werden?“, „Warum sieht ein Gebäude auf einem Foto ganz anders aus als in der Realität?“, „Welche Methoden gibt es, die eigenen Bilder zu verbessern?“, „Welchen Einfluss hat die digitale Nachbereitung und welche Möglichkeiten eröffnen sich damit?“ gibt.

Das erste Kapitel hilft bei der Zusammenstellung einer den individuellen Bedürfnissen angepassten Ausrüstung für die Architekturfotografie. Das zweite Kapitel setzt sich mit den gestalterischen Aspekten der Architekturfotografie im Innen- und Außenraum auseinander: Bei der Aufnahme haben Faktoren wie Standort, Bildkomposition oder Aufnahmeparameter einen entscheidenden Einfluss, denn je nach Vorgehen kann ein und dasselbe Gebäude auf ganz unterschiedliche Weise dargestellt werden. Im letzten Kapitel werden unterschiedliche Nachbearbeitungstechniken beim digitalen Workflow mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop Schritt für Schritt erläutert.

Die dritte, überarbeitete Auflage zeigt über 90 neue Abbildungen und Illustrationen. Einzelne Kapitel wurden erweitert und neue Themen wie der Einfluss von Wolken auf die Architekturdarstellung oder das Warten auf den perfekten Moment zur Aufnahme neu hinzugefügt. Der Autor Adrian Schulz geht außerdem auf aktuelle Entwicklungen der Fototechnik ein, bietet Hilfestellungen zur exakten Kameraausrichtung und führt die Vorteile des entschleunigten Arbeitens vor Augen. Auch das Kapitel Bearbeitungstechnik wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Dieses Buch, das unserer Meinung nach einen guten Ratgeber darstellt, bietet einen umfassenden Einblick in die Welt der Architekturfotografie, die für den Einsteiger als auch für den erfahrenen Fotografen gänzlich neue Perspektiven eröffnet, und regt den Leser durch die anschauliche Vermittlung von fachlichem und praktischem Wissen an, die Vielfalt der Architekturfotografie selbst zu erkunden.

dpunkt Verlag, 285 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-86490-191-1, € 44,90 (D), € 46,20 (A).

Fotobücher 02 / 2015

9 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden