Mahlzeit, Deutschland

Mahlzeit, Deutschland
Mit dem Fotobuch „Mahlzeit, Deutschland“ von Lutz Fischmann und Paula Damm erwartet Sie ein Bildband, der Einblicke in die Esskultur in Deutschland gibt. In diesem Fotobuch geht es nicht um stylisch angerichtetes Essen, sondern um sehr viel mehr mit Anbau, Verarbeitung, Verkauf bis hin zum Verzehr allein oder in einer größeren Gruppe zu Hause oder auf dem Campingplatz, im Wohnzimmer oder aber Kindergarten. Dieses Werk, das in seiner Art einzigartig ist, stellt ein wichtiges Zeitdokument dar. Herausgearbeitet sind die unterschiedlichen Aspekte, Gewohnheiten, aber auch Traditionen und Neuentwicklungen aus der Welt des Essens. Initiiert vom Fotografenverband Freelens dokumentiert das Projekt Situationen und Ereignisse, in denen das Essen eine Rolle spielt – und manchmal sogar elementar ist. Ergänzt wird die visuelle Bestandsaufnahme der deutschen Esskultur durch Beiträge von: Thilo Bode, Gunter Frank, Tom Hillenbrand, Gunther Hirschfelder, Sarah Höchstetter, Verena Lugert, Cornelia Poletto, Christoph Schaden, Hilal Sezgin, Andreas C. Studer und Philipp Weber, weswegen das Fotobuch auch mehr ist als ein Bildband.

Freelens bei dpunkt Verlag, 448 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-86490-012-9, € 39,90 (D), € 41,10 (A).

Fotobücher 03 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden