Professionelle Bildverwaltung für Fotografen

Professionelle Bildverwaltung für Fotografen Bildgalerie betrachten

Die Neuerscheinung „Professionelle Bildverwaltung für Fotografen“ wendet sich an ambitionierte und Profi-Photographen, die sich mit der Bedienung der digitalen Kamera und Photoshop auskennen, denn auf allgemeine Photoshopthemen, Phototechniken, Farbmanagement oder Computerbedienung wird nicht eingegangen. Voraussetzung für die Arbeit mit der Neuerscheinung ist ein Zugang zu Photoshop CS2 sowie der Besitz von DAM-Software und die Hardware zur Sicherung der Photographien. Im ersten Kapitel „Was ist Digital Asset Management“ vermittelt der Autor Peter Krogh einen ersten Eindruck von dem, was die Anwendung des Digital Asset Management für Photographen bedeutet. Es werden die groben Umrisse des Systems behandelt, Software-Produkte betrachtet und das DNG-Format erläutert. Im zweiten Kapitel „Metadaten“ wird darauf eingegangen, warum Informationen über Bilder wichtige Werkzeuge im DAM-System darstellen. Kapitel 3 „Digitales Archiv anlegen, Teil 1 befasst sich mit dem Aufbau eines digitalen Archivs und der Organisation der Dateien im DAM-System. Im vierten Kapitel „Digitales Archiv anlegen, Teil 2“ geht es um die Hardware, die für ein digitales Archiv benötigt wird. Eine Einführung in das neue „Kontrollzentrum“ der Adobe Creative Suite: Bridge gibt das fünfte Kapitel „Bridge einrichten“. Kapitel 6 „Der Workflow zur Bildaufbereitung“ setzt sich mit dem speziellen Bridge-Workflow auseinander. Anhand einer Checkliste wird auf die einzelnen Schritte jeder Phase der Bearbeitung - vom Übertragen der Bilddaten auf den Rechner, ihrer Bearbeitung in Bridge und Adobe Camera RAW bis hin zum Anlegen der DNG-Dateien - eingegangen. Kapitel 7 „Die Bildverarbeitungssoftware“ behandelt die Anwendung von Bildverwaltungssoftware in einem DAM-System. Hier werden Ratschläge gegeben, wie man Bildverwaltungssoftware beurteilt und Tipps zu Schnittstellen gegeben. Das achte Kapitel „Versionen“ betrachtet die verschiedenen Dateitypen, die für unterschiedliche Aufgaben voraussichtlich angelegt werden müssen - vom Archivieren der RAW-Dateien bis zum Anlegen von Ausgabedateien. Das neunte und letzte Kapitel „Strategien für Dateimigrationen“ zeigt auf, wie man seine Photographien aus alten Tagen in die neue digitale Welt transferiert. Der Autor Peter Krogh versteht, das recht trockene Thema der Bildarchivierung lebendig und aufschlussreich zu vermitteln. dpunkt Verlag, 286 Seiten, vierfarbig, gebunden, ISBN 978-3-89864-441-9, € 42,-- (D), € 43,20 (A).
 

Fotobücher 05 / 2007

46 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden