Schwarz-Weiß-Fotografie - Technik - Bildgestaltung - Praxiswissen

Schwarz-Weiß-Fotografie - Technik - Bildgestaltung - Praxiswissen
Die Schwarz-Weiß-Fotografie gilt für zahlreiche Fotografen als die reinste Art der Fotografie. Trotz der digitalen Fotografie, die vorrangig für Farbe steht, hat die Schwarzweißfotografie nichts an Attraktivität eingebüßt. Festzustellen ist, dass die Zahl derer, die ihr nachgehen, kontinuierlich wächst. Welche Tücken in der Schwarz-Weiß-Fotografie liegen können, wissen all jene, die sich ihr erstmalig stellen. Mit der Neuerscheinung „Schwarz-Weiß-Fotografie – Technik – Bildgestaltung – Praxiswissen“ ist unseres Erachtens ein Buch auf den Markt gekommen, das jedem – ob Einsteiger oder bereits ambitionierter Fotograf – wertvolle Anregungen in Bezug auf die Schwarz-Weiß-Fotografie vermittelt. Als sehr lobenswert erachten wir den geschichtlichen Rückblick, der uns zugleich auch vor Augen führt, in welcher tollen Welt der fotografischen Möglichkeiten wir heute leben. Das zweite Kapitel wendet sich dem „Schwarz-Weiß denken“ zu – ein wichtiges Thema, denn nicht jedes Motiv verträgt es, wenn ihm die Farbe entzogen wird. Durch zahlreiche Bildbeispiele wird der Blick geschärft. Gut finden wir an der Neuerscheinung, dass im dritten Kapitel auf die analoge Fotografie mit Film und Papier eingegangen wird. Hier erfährt der Leser alles Wichtige zu Filmen und deren Entwicklung im Heimlabor, das ja vielerorts eine Wiedergeburt erfährt, nachdem es über Jahre in der Versenkung verschwunden war. Das vierte Kapitel wendet sich der Schwarz-Weiß-Fotografie mit der Digitalkamera zu und im fünften Kapitel geht es um Farbfotografie und die Umwandlung in Schwarz-Weiß. Im sechsten Kapitel zieht der Buchautor abermals den Vergleich zwischen Farbe und Schwarz-Weiß und stellt Aufnahmepaare gegenüber. Analogem Bildmaterial neues Leben zu schenken, darum geht es im siebten Kapitel, in dem unter anderem auf die Digitalisierung von analogem Bildmaterial eingegangen wird. Im achten Kapitel wird „Der elektronische Feinschliff“ thematisiert und in Kapitel neun geht es um die Farbe in Schwarz-Weiß-Aufnahmen, bevor im zehnten Kapitel auf die Bildausgabe eingegangen wird. Dem Buchautor Anselm F. Wunderer ist mit „Schwarz-Weiß-Fotografie – Technik – Bildgestaltung – Praxiswissen“ unserer Meinung nach ein rundum gutes Werk gelungen, das wir nur empfehlen können.

mitp Verlag, 239 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-8266-9729-6, € 34,99.

Fotobücher 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden