Schwarzweiß-Labor - Edition DOCMA Band 12

Bildgalerie betrachten

Christoph Künne, Buchautor von „Schwarzweiß-Labor - Photoshop-Basiswissen“ bringt es schon im ersten Kapitel auf den Punkt, warum es in der digitalen Photographie sinnvoll und notwendig ist, über Basiswissen zu verfügen, wenn Schwarzweiß-Aufnahmen auch als solche wahrgenommen werden sollen. So steht zu lesen: „In der analogen Photographie ist es leicht, zu einem Schwarzweißbild zu kommen: Man belichtet einfach einen Schwarzweißfilm. Digitalphotos sind hingegen immer Farbphotos auch wenn die Kamera über eine Schwarzweißfunktion verfügt“. Umfangreiches Basiswissen stellt der DOCMA-Band 12 all jenen zur Verfügung, die digitale Farbaufnahmen in schwarzweiße umwandeln möchten. Anhand von gut ausgewählten Bildbeispielen werden die verschiedenen Optionen mit Photoshop erläutert. Viele Wege führen bekanntlich zum Ziel, aber nicht jeder führt zum optimalen Ergebnis. Den Leser erwarten die Kapitel: „Die Umwandlung“, „Umwandlung im RAW-Modul“, „Optimierungstechniken“, „Tonen“ und „Ausgabe“. Addison-Wesley Verlag, 110 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN-13: 978-3-8273-2409-2, ISBN-10: 3-8273-2409-2, € 14,95 (D), € 15,40 (A).
 

Fotobücher 12 / 2006

62 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden