Shooting Lost Places - Fotografie an verlassenen und mystischen Orten

Shooting Lost Places - Fotografie an verlassenen und mystischen Orten
Dieses Fotobuch entspricht absolut dem aktuellen Zeitgeist, denn die Fotografie verlassener und mystischer Orte ist generationsübergreifend absolut angesagt. Charlie Dombrow hat seine Entdeckungen der verlorenen Welten, verlassenen Gemäuer, vergessenen Ruinen, verwunschener Orte – allesamt Mitten in Deutschland – in diesem Werk zusammengefasst und lässt uns als Außenstehende an seinen Erlebnissen eindrucksvoll teilhaben. Pure Inspiration und am liebsten würde man sich selbst gleich auf Fototour zu diesen morbiden Locations begeben und sie in Fotografien verewigen, denn wer kann heute schon sagen, wie lange es diese geheimnisvollen und mitunter sehr geschichtsträchtigen Orte noch geben wird. Der Buchautor führt in diesem Fotobuch aus, wie man Lost Places und mystische Motive findet, ihre morbiden Reize mit der Kamera konserviert und aus den Rohdaten per Computer perfekte Bilder entwickelt. Zudem enthält die Lektüre Tipps, wie man in diese aufregenden Paralleluniversen legal hinein und auch wieder heil heraus kommt.

Franzis Verlag, 256 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 978-3-645-60337-9, € 29,95 (D), € 30,80 (A).

Fotobücher 08 / 2015

25 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden